Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1476966
416 
Oben R. 4 U. S. Raphael Lefczynfki eriüert den König Siyzifizzzznd Augzlft 
dalls er nur der erfte Bürger des Staates fey. 
Raphael Lefczyrgfki fm fouvenir le roi Sigisvzzod Auguste, 
qu'il, 12' est que le premier ciloyen de Pätat. 
v1 n 5 H Sobieski nimt den Tataren den yemachten- Raub wieder ab, 
und elanket Gott. 1672. 
Sobieski reprend mrx T a-rtares le butin qzäils avoient enleve. 
S" rend grdce d Dieu. 1672. 
n u (i M Sobiejlai endllqt die lzmgweilzlye Unterredung mit Ileopolrl aqf 
der Elme bey TVien 1683. 
Sobieski iervnine la longue cmgferencc avee Penzperezzr Len- 
pold dans la plaine de Vienne. 1683. 
Die Reihenfolge der Nummern auf der Platte ist folgende: I. 2. 4. I 5. 6. 3. 
In den Aetz d rücken fehlt z. B. alle Luft. 
I. Vor aller Schrift. 
II. lllit der Schrift. 
Verfälschte Abdrücke von lL: 
l) Rechts neben N0. 4. : ein Mann in Verbeugung nach Links mit dem Hut. in der Hand. 
2) n II n 4. : ein Bauer nach Rechts auf seinen Stock gelehnt, in langem Recke, mit Hut. 
3) n u n 3.: ein barfüssigcr Knabe, nach Rechts gewendet. 
Die COPiOII sind ohne den Namen des Stechers. 
7804 
6 Blätter zur älteren und mittleren Geschlchte. 
 Stich-Höhe 3" V2  Breite 1" 10- l01f2"'. 
Platten-Höhe S"  Breite 7"  
In : "ßäönigfidj Eälrosßriflutifrßßr Hislorischer Genealogisclzer (äalenbet 
für 1 796. mit Kupfern von Üliozlowiecki in genxeinfdyaftliwenl Qlerlag von 
Qiereulierg in Qmacxxßurg unb DU Saegexfcipen ßudybaubl: in älfranffurt am 93Min." 
 Auch unter dem 'l'1tel: "fiiaubcnbixd; 511m Ellugcu uub Berguügen fürß S111): 
1796." (Mit (5 Modekupfern und 12 historischen Blättern, 6 Blätter da- 
von  ilw. au. 4-16. 179a." und Erklärung der 12 Monatskupfer auf 
s. I-VIII.) (247 s.) in w". 
Oben R. l U. S. Otokar Köenig von Böhmen emjgfäizigt die Belelmuvzy vom. 
Kayfer Rudolf von Ilahfbury. 
Unten Links „ D. Chodozviecki. del. lyfc." 
v v 2 w Ciifar geht mwerrichfeter Sache über den Rhein zurück. 
u w 3 1' Karl der Grofse bemüht sich die Evangelien zu ergänzen. 
v v 4 II Böfüllüfllkjuilfjüll derlfinderKaarls des Groqfen. (Seine T öcli- 
terjitzen am Spimrrade.)   
n 0 5 1- Gala Ludwig des Frmnnzen Gemahlin. wird ms Klofier 
gefchlept. 
1. .1 (i II Otto von Wittelsbach ermordet den Kayfer Philipp von 
Schwaben. 
In den Aetzd r ücken , die vor aller Schrift, jedoch schon mit den Einfällen, fehlt 
z. B. bei N0. 2. die Luft. und nach Roch s das Wasser. 
l. Mit Eiiifiillcn : 
Ilc b er N0. 1: zwei in einer Lnnzlscllfgll nach Rechts liegende Schafe. 
Uclier N0. 2: ein aaifeizicln Stein bei Gebüsch silzendea" Jlädclien enjllcc. 
(lc I1 er Ab. 3: ein Jliidrrlievi nach Iieclitv mifiler Erde liegend. 
Uc b er Nn. h. Links: ein nach ßcclilx gehendes Iiind. Ifecllls: ein auf einem Sleizie 
sclilrrfmder Mann. 
Ueb er N0. 5: eine nach Links lirgemle Iiulz. 
Ueb er N0. Q5: eine lnifWollreu xcluvebßnclß weibliche Fzgwr: die Muse Iilio.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.