Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1476928
412 
l. V0 r dem eingeslaclzencn Tilel des Buches : 
a) Iilit Einfüllen :  
Oben in 11er lllillc: Baeelrns, nnler einen: Brnune rm einen Esel gelelznl, 
Iiivsi mit rler Linken eine ll"'einlrnazlzc in den Mund gleiten. lieclrlx ein 
lrzzienrler Snlyr, die Ilflnde nnclz ilun nnsslreekenll; Links -S'z'len, siclz an 
die Brust einer narlrlen Bnccluznlin lelznenrl, mit einem Becher in der 
lfeelllezz, und vor diexen ein liegender Ziegenbock. Ob e n Linlrx: vor einer 
'I'rznne geizt eine Dame neben einem kleinen dicken Ilerrrl naell Heclzls, 
nur innen ein Hiilzrlehelz. 0b en Ifenllls: eine Frau mit einem Ifinrle auf 
1,8111 Arme und neben ilir eine kleine bucklige Frnn an einen: Sloelre, 
rnrmz iriigt ein Junge einen Saelc uufdem Rücken, vor ilnurn ein Ilnnzi; 
die Personen geizen nach. Links. Unten in der lllille: vier geflügelte 
xllllllTäffßlllfölliflüllfn, (ngf Wall-an; und nnlen nrmlz Links .s'cl1li1:[i Amor 
unter Gebiiselz, 
b) Ohne Einfälle. 
ll. JI i t dem eingesloehenen Titel des Buches (zur erslen Auflage). 
Bei der 2ten Auflage des Buches ist diese Vignette nicht verwendet 
worden. 
Yen-fälschte r A h druck vnn l. h): Oben ein m1 einem Baumstamme nach Rechts 
sitzender lesendc-r Knabe. 
7724i 
Titel-Vi gnette zu dem Härterei der Wahrheit. 
Medaillen im Durchmesser 1" 1 l  
Platten-Höhe ü"  Breite 3"  
Titel: "ilbcr Müttern" bei QBabibeit. (Säue cbaracteiiftifd):inmamifdpe 
(Sändiichtc! ltiiitliltl), politijtb imb lyiftorifd) gieäeidynct in ömei Ebenen. (ßanäig, 
1795. bei (ÜBYÖIIIGUÖ Srojchel." (376 S.) in 8". 
Stoffel, der Held der Geschichte, ist in einem baierischen Städt- 
chen von zwei Bettelmönchen bestohlen werden; er steht vor den 
Richtern , die Links an einem Tische sitzen , neben Stoffel der 
Svhergenhauptmann und zwei Haltunsfeste; die Mönche läiugneii 
mit der illiene der Heiligkeit die Anklage des Helden , und das 
weise Gericht verdammt Stoffel zu gTÄfällgllChEY Haft , weil er die 
XVahrheit sagte. (S. 81- 85.) 
Links nach der Mitte „ D: Clzotiowieckif 179.3" 
In den A etz d r ü ck c n ist die Platte unten Links spitz und z. B. der Fnssboilcn ganz iveiss, 
der Einfall unter  mit dem Mönche aber schon vorhanden. 
l. Vor dem eingeslocltevzelt Tilel des Buvlies: 
a) Zllit e in e m Einfälle : 
0 b er: : ein lllöltclt mit einer Ifupuze uufzlczn fÜIpIP, ganz SUIIIINICII rudirt. 
b) Jlit zwei Einfällen : 
0b " n äßlzeu bei (lebiisclt ein zllrznu um! eine [dran mit zwei llululen nach lfzlclzlx. 
Unze n: in einer Landscliafl zwei Ifjiwde, (las eine, von einen: Araber ge- 
jTillrt, biiurut sich, das zweilr rlul:inlcr' schlägt aus. Der vorstehende Einjiill 
unlcr n) ist jelz!  
e) O lt n e Eivgfilllza. 
II. JIi t dem cingestoclecnen Ttfel des Buches. 
Vex-fälsehte Abdrücke von l. b): 
l) Unten : ein nach Rechts stehender Bauer mit breitkrämpigem Hut und einem Stock unter dem Arme. 
2) u ein nach Links stehender dicker Mann in einer Mütze. 
2;) n eine nai-h Links gehende Bziuerfrau mit einem Bündel Heu auf dem Rücken. 
4) II ein am Fnsse eines Hügels in einer Landschaft schlafende: Hirte mit zwei Ziegen. 
ü) n ein nach Links reitenderRitter, darunter eine Landschaft, worin nach Rechts ein Hund läuft. 
I5) Reehts steht ein nach Links gewendeter Bitter mit eingestemmten Armen. 
7) Oben steht ein zankendes grosses Weib mit eingestemmten Armen, nach Links gewendet.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.