Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1476738
1794. 
393 
Die A e tz d r ü c k e , schon mit den Einfällen, sind wenig ausgeführt. 
I. Vor aller Schrift , mit Einfällen  
Ue h er N0. 1. geht ein Mann nach Rechts. 
U e b e r N0. 2. liegt mit (ntfgcslezrlmten Arnzen eine weibliche Figur uufrler Erde nach 
Links bliclrend. 11' e c h ts: ein Mädchen mit den lländen llilfllßlll Iiiicken ; netten ihr 
ein Korb. Un t e n Linhs  ein Herr, nach Rechts gewendet in einer Landsvhrtft, greift 
mit der linken Ilrmd aujlveiuen Ilut, in der rechten hält er einen Stock aufrlem Iliiehen. 
L in lcs von N0. h: ein Ziegenbock, nach Rechts sehend; darunter sitzt ein Ifnrzhe aztf 
der Erde, und zuletzt ein nach Rechts pzlvsendrr Ifnnbe. 
Unter N0. 5: ein rzzfdie Erde geqfzzllcntls Ifmzl, vor welchem ein llund nach Rechts 
läuft; Iiech ts in der [llitte steh! ein lfindehen. 
Ifech Is von N0. 6. liiltll ein Knabe mit einem Netze einem Schmetterlinge nun-h Links 
nach; darunter ein Knabe, (ler sich nach Rechts aufeinmt Stock lehnt. 
I]. Jlli t der Schrift : 
a) Jlli t den. obigen Einfällen.  
b) O h iz e Einfälle. 
Verfälschte Abdrücke: 
l) Von 1.: Links unter N0. 3. : ein Bauernkopf mit niedergekräxxxpteux Hute, Profil nach Rechts. 
2) Von II. b) : 1) Unter N0.  : ein männlicher Kopf mit Zopf. Profil nach Rechts. 
2) Links neben N0. 1.: ein Lorbeerzweig; unter N0. 2.: eine Büste nach Rechts; 
über N0. 3.: ein strahlender Stern; über N0. 6. : eine kleine Landschaft. 
3) Rechts neben N0. 3. ; ein Frauenzimmer in unbedecktem Kopfe mit Regenschirm, 
nach Links stehend. 
736.1- 
Ti tel-Vigile tte zu Kinderlings deutscher 
Sp r a c h e. 
Stich-Breite 3", Höhe 2" 172m. 
Die Wiederholung dieser Darstellung s. N0. T825. 
Titel: "äür beutfdye Qpracbe Ritteratur unb (iultuteßiefwirbte. Qiileääörift 
Der beutföeil (Befellfdpaft 511 Qäerliil. ßerauägegebeil von M. Sei). 81'. QIug. Rin: 
Berlin g. Sobann äBeter QBitfen bürßer. M. (Etbuin Suliuß R06). Berlin, 
ßei Qäottfrieb Ellauef. 1794." (166 s.) in gi". so. 
Ein Pilger steht nach Rechts in einem vor einem Berge sich be- 
findenden Ilohlwege; "er bat und; einen äßerg 5a erfteigen, itt mühe unb im: 
Ieblüfßg, maß er tbun foll." 23") Links geht hinter Bergen die Sonne unter. 
Uebersehrift „ TVeiter! Weiter  " 
Unten Rechts „ D: Chodowiucki an; .916.- 1794 H 
In den A et z d rü ck en , die v o r der Ueberschrift und v o r den Einfällen , sind z. B. die 
Sonnenstrahlen zur Hälfte grösser und fehlen die diagonalen Striche in der Luft, welche von 
Rechts nach Links herabgehcn, gänzlich. 
1. JlIi t Einfüllen : 
I) b en : vierjlieg ende (lclzicn. mit Poißsrlzelz in den Iliilzzlcn. 
11. O h n e Eznfälle. 
111. Die späte r e n. A b dr ü" cke sind a ufye älz t, der ganze Himmel mit der 
Sonne ist ansgeschlgfen, und erscheint nun wniss, auch sind einzelne Stellen 
lichter oder wen's genzacht, ebenso ist die obere und linke Einfassunge- 
lznie verstärkt.  
Hiervon giebt es auch Abdrücke in r Q t h b r a u n e r Farbe. 
Die vorstehenden unter III. aufgeführten Veränderungen sind nicht von 
der Hand unsers Künstlers. 
 Ve r fälseh te r A b d r u e k von 111.: Oben in der Luft ein nach Rechts fliegender Engel. 
236) Erklärung des Ki 
("hodowieckL 
mstlurs in 
19H] 
B1 
iefc vom 
2.51 
mi 11 
D4 a: 
Graf? in Dresden. 
5 U
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.