Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1476725
0:741 
W34. 
Die Enthusiasten. 
Künstler und Professionisten bringen den Grazienrauf dem in der 
Mitte stehenden Altar von ihren Arbeiten Opfer dar. In der Mitte 
hält ein Frauenzimmer ein kleines nacktes Kind über den Altar. 
H Riese Gruppenlin Vßalbllgllfen befinden sich auf dem unteren Raume einer 
2 5 hohen und 2 2 breiten Platte. 
Ohne des Künstlers Namen. 
In einem Briefe des Künstlers vom 2. Juni 1794 an Greif in Dresden 
giebt er die nachfolgende Beschreibung von diesem Blatte: "(S6 finb b?! äßrebiger, 
 ilJlaliler, Der roclyneiber, bei: Gcbiifier, bie älllobeliänbleriri, baß (fgreuben älllävdiexi 
"(ulßer werben äie fagenivaß fvll Das haben) ja molil am es? beö Ginfluüeä bie er (äiöt: 
"miger nucbnmelir benötlyigt alle maritim unterer, bei: {Dichter fcbeel über baäfelhc llllb 
"will 06 5urucfvrrmgen. Eber änfeur, ber fabriquant, bei: will nun mieber ben Suiien vom 
"Qllfar ixr (Sragleu vertreiben. Wlax, fagten biefer man"; molt ihr bot!) alle vlme Gielb?!" 
Ein Aetzdruck und ein vollendeter Abdruck von N0. 199, den Grazien auf einer 
Platte befinde! sich in der Sammlung des Erzherzogs Albrecht. 
l. Der obere Baum der Platte ist leer. 
II. Azgf dWSCIII Razmie 2st die Wkfnette N0. 199. „D2e drei Gremien" ezizgezlrzeckt. 
"Einige wenige sind auf farbigemgaä) Papier abgedruckt." Jae. 
Verfälschte Abdrücke von L: 
In dem oberen leeren Raume: 
i) Ein nach Rechts herab fliegender Genius hält einen Lorbeerkranz in den Händen. 
2) Au einer Wolke, hinter welcher Sonnenstrahlen hervorleuchten, hängt eine Krone, an welcher 
Rechts und Links zwei Ordenskreuze an Bändern befestigt sind; unter der Krone hängt ein Sack 
mit der lnsßhrift „llJ,00l) Frdß" 
3) Eine kleine nackte männliche Figur mit ausgebreiteten Armen, nach Rechts herab sehend. 
4) Ein alter männlicher Kopf mit Perrücke, in sclircicnder Gebärde, Profil nach Rechts. 
5) Ein grosser nach Links schwebender Genius. 
735. Jr 
6 Blätter zur neueren französlschen" Geschichte. 
Stich-Höhe 3"  Breite l" 1072m. 
Platten-Breite S" 672m, Höhe 7"  
In : , Jfönlqf;  Grosbritanlselzer Hiftorifcher Genealogifcher CALENDER 
17121" 179D. mit Ifupjern v. Cllodowieekl in gemeinfclzajlllcbeen Verlag von 
Berenberg in Lauenbury und der Jaegerifclzen Bueklmnrlß in Franlrjälrt 
afm."  Auch unter dem Titel: "Iaicbenlvuci; 511m Singen unb Qlergxlügett 
fiitä Sah); 1795." (Mit Modekupfern.) in 160. 
Oben R. 1 U. S. Einzug] des Ilerzogs von Jvrk und des K: K: Generals von 
Ferm-is in Vulenciennes. 
Unten Links „D.Clwdo1viecki. rlel q- fe: ß 
„ II 2 e Briqfot und feine ZIGeführten vor dem Revolutions Tribu- 
nale zu Parls. 
„ II 3 u Illarie Antometlens letzte Trennzang zum ihrer Tochter und 
der Prlneegßn Elisabeth m dem Tempel-Thurm. 
u II 4 u Prinz Adolph und der F: llI: von Freyizzg vom General von 
 Walvnnzlezz aus der Gefavzgezqjbhaft errelfet. 
n u 5 u Die Hin-richtung des Ex rTIIrlire Bailly in Paris. 
n 1, (5 u Ich habe Sie niehl rufen lasfen da Sie aber elnmalzl hier 
jlml, fo bleiben Sze. 
 heiilekrierxnamr sah ich farbige Abdrücke, auf b rzr u n- und auf ro s cn ro th -gefärbtc1n 
Papiere, welche aber der ncuervn Industrie angehören, von unsern] Künstler nicht herrühren und die 
Jneobfsche Angabe fast zweifelhaft machen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.