Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1476470
1792. 
367 
Yen-fälschte Abdrücke von I. b)! 
1) Links neben N0. I. steht eine grosse trauernde Dame. 
2) Zwischon N0. "l u. II. : ein grosser en face nach Links stehender Sklave mit einem Spaten. 
35) Unter Nn. Il. : ein nach Rechts stehender Hund.  
4) Zwischen Nn. 12 u. 1.: Links: ein männliches Brustbild mit gekräuselten] Haar, Profil nach Llnks. 
5) Unter N0. lU. : ein männlicher Kopf im Profil, nach unten gebückt. 
Copien : 
Zu der d e u ts ch en Ausgabe desselben Almanachs: „G0thaifchßl' Hof KALENDER auf C185 
Jahr 1793. Gotha, bei C. W. Ettinger. (102 u. 83 S.) sind dies e l ben Kupfer mit derselben Unter- 
Schrift, aber auch die 00131611 von E. HGIWIB verwendet werden. 
(SSEIK-H- 
Sechs Blätter zur neueren 
ts Blätter zu Blumauefs 
12 Blätter: S 
.und sechs 
Geschichte 
Aeneide. 
Stich-Höhe 3" 172m, Byeite l"  
Platten-Breite 13"  Höhe 7"  
In : , , Kiinlyß. Groshrllzznlscher Historischer Genealoyrseher CALENDER 
jlir 1793. mit Iüepfern v. Chodowiecki in yemeinfchajlllchem Verlay von 
Berenberg in Lauenburg und der Jaegerifchen Buchhandß in Franhfürt 
"für"  Auch unter dem Titel: "Iafcbenbud; 511m Singen unb ßergnügexl 
fürß ßnht 1 793." (Mit l 0 Modekulafern und Erklärung der 12 Monats- 
kupfer auf S. L-XXIV.) (270 S.) in 16".  
Oben R. l U. S. Der Todt des Füvjftezz Potenrlcin. 
Unten Links „D: Chodozviecki  412,-: e 
w u 2 u Das Caflrzrßzz doloris des Fiirjjlevz Potenzkin. 
u v 3 I1 Die leger der yrosfen Revolution Pohlens. 
n u 4 n Zufamenkzurft des Könzgs von Preusfcn. , des Kalfers, 1.01.11 
des Kmfürften von Saclrfcn zu Pzllnltz. 
I) r, E: v Die Verlegenheit der adllchen Verfumlzzvzg zu Colzlen: über 
alle Vorkehrungen des Curfürfievz. 
u e 6 u Erfter Bejlreh des Königs bey der IIerzogioz von York und 
Freude des Volles.  
p u 7 w Landung der Troianrfclzcn. Emzgranten in Lutzmn. 
Virglls zlenezs trau: von Blumauer. VII B: 19 S. 
u u 8 u Des Turnms Trazmr. VII B. 41 S. 
u II 9 rr Aenezrsjindet das Szmzbildfeuzer lcünftzgen Stuten. 
   VIII. B. S? S. 
u u 10 u Vulcan ezltfclzlelclzend nachfezner TVerlgftat. 
VIIIB. 10.18. 
u II ll II Vulcaiz beftellt dze Ifilftuzzg des Aenecrs. VIII B. 109 S. 
u u I2 rr Turnus eingefchlosfewz. IX B. '17] S. 
Die Reihenfolge derNrn. auf der Platte ist folgende: I. 12.3. 10. 5. 8.17. 6.9. 4. 11. 2. 
Die A e tz drü cke, wie 1., sind zu schwach geätzt, und fehlt z. B. bei No. S. der oben in 
der Rundung fliegende Amor gänzlich. 
In einem auf dem Künigl. Kupfcrstichkabinet in Berlin befindlichen Pro b cdr ucke, auf 
Welchem nur über N0. 11. die zwei Knaben, sieht man Rechts noch Zwei weibliche nackte Fi- 
guren halb in Umrissen. 
I. V01" aller Sclurlft m lt Einfällen,  
Zw [s ch e n 1Y0. 12 1:11:13 : oben ein nuf einer Wolle lruz'z'zuler Anm!" um! rlnrunlcr eine 
junge Dame, welche mil der Linlren r-iucn lrlemml Amor an den Fliig ein hiill und 
 dessen Flügel sie beschneiden will. Z w is e h eh N0. 10 und 5 :  Vögel 
die sich beisselz. Zw isch en N0. (i um! 9: ein wrmrlernrlez" Zwerg um! llurunler 
eine alle Magd, welche ein Ifizul abhlill. llelz er lYn. ll : ein lanscnzler lümhe, vor 
welchem Links ein zweiter lcniel.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.