Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1475446
I. Vor Angabe der Acte oben Links. 
I]. 111i t dieser Angabe, retouchirt. 
verfälschte Abdrücke: 
i) Auf einem Aetz drucke in Thiermanns Sammlung: Links: ein Schiffer mit kurzer 
Pfeife, nach Rechts gehend; Oben: eine Büste mit Pclzmütze, Profil nach Rechts. 
2) Von l .2 l) Unten: ein männlicherKopf mitfrisirteni Haar. Dreiviertel gesehen, nach Rechts. 
2) n ein Turkenkopf mit Bart und Turban. nach Links sehend, lcieht ratlirt. 
3) Oben Links: eine Frau mit einem Kinde en face. 
4) Links : ein Schiffer nach Rechts gewendet. 
ä) Rechts : ein Mann in Frack, die Linke in der Hosentasche. 
507. Herr von Pless in der Mitte zwischen den Fischern und 
ihren läräuten im Dorfe stehend, verkündet ihnen den Lohn 
Dänemarks für die aufopfernde That , die sie zur Rettung 
des Schiffbrüchigen wagten und dessen dargebotenen Lohn 
sie ausschlugen; Rechts steht Franz und reicht ihm dank- 
bar mit abgenommenem Hute die rechte Hand. (3. Aufz. 
letzter Auftritt.) 
Oben Rechts "32 Deal" und Links „3. Act." 
 Unten Rechts H1): Chodowiecki m; q fculp M 
Stich-Höhe i" 117;", Breite ß". 
Die A et z d rü c ke sind wenig vollendet, und die Plattenecken spitz ; in den Pr o b e- 
drü c kc n sind die Plattenecken ebenfalls noch spitz. 
I. V 0 r Angabe der Acte oben Links. 
 II. 111i! dieser Angabe, retouchzrt. 
Vcrfälschtc Abdrücke: 
l) Auf einem A e tz drucke in Thiermaniüs Sammlung: Unten: auf einem Steine eine 
nach Rechts sitzende Frau, und Rechts: ein Schornsteinfeger mit einer Leiter, nach  
Rechts gehend. 
2) Von L: 1) Rechts: ein nach Links stehendes Bauorinädchcn mit kurzem Recke. 
2) Unten: eine kleine weibliche Büste mit Schleier, Dreiviertel gesehen und 
nach Links gewendet. 
3) u eine männliche Büste mit lircitkriiinpigem Hute und Schnurrbart, 
en face. 
4) Links : ein kleines altes Weib, nach Links gewendet. 
ä) Rechts: ein Türke mit Mantel, nach Links gewendet. 
3) Von 11.: Unten : eine männliche Büste in blossem Kopfe, Dreiviertel gesehen und nach 
Rechts gewendet. 
508. 5Ü9.  
4. 5. Blatt zu ReicharCVs Bibliothek der 
Romane. Zehnter Band. 
Auf einer 7" 4'" breiten und 5" 872m hoben Platte- 
Die übrigen Kupfer s. N0. 325, 47-1, 75, 520 und 538. 
Titel: "Qäibliotbef bar iRomane. (iiaeraußgegeben von a3. QI. Dttof. 
Slleicbarb u. Qhib.) ßebnter Qäaub. Slliga 1783, bei) äobann äfriebrid; Abart: 
fnody." (355 S.) in 80. 
508. 'I'ite1-Kupfe r. Zu dem Aufsatz unter I. Ritter-Romane! 
"ißalmeriu von Diiva." Er soll vom Prinzen Florendos zum 
Ritter geschlagen werden , ein Geistlicher steht unter 
einem Baldachin in einer Kapelle, Links bringt eine jungß 
Dame Palmerin das Schild, Worauf der Arm einer Dame 
dargestellt ist; zwischen beiden ein Fussbänkchen; Rechts
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.