Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1475102
40H 
I. IKJÜ' 
12 
Blätter 
440. 
zum (fentifolium 
Narrheiten. 
Stultoruln, 
Stich-Höhe 3"  Breite l"  
Platten-Breite 14"  Höhe 8"  
Im: „G'0ettin_yer Tafcben UALENDER vom Jalzr 1783. Öey Job. 
Clzr. Dietrich. ' ' (72 u. 11 0 S.) in 1 G". Mit 18 Modekupfern von Enzlncr, 
Ecl. Riepenlaaajbn, Rosrncesler und T lzoenert, und Erklärung der 12 Mo- 
natskupfer die sich indessen nicht auf Abraham a Sancta Clara beziehen, 
auf S. 9 1- 9 9  
Oben R. 1 U. S. CentiFolizanz Stultorzom vom Pater Abraham von Santa Ulara. 
Aftrologifclzcr oder Arativitiit Narr. Astrologue 
Unten Rechts „ D. Clzorlowiccki dcl: et S0: L" 
ll II 2 II Abergliiubiger  Narr. FIm-Superstitiezox 
II II 3 II April- Narr. Poisfon CFAIJTÜZ 
II II 4 II Artzncy -Narr. lllalade imaginaire 
II II 5 II Baad- Narr. Zllanic des Hains 
II II ß II  Foa -fz:'dz'tiezex 
II II 7 II Baa-1Varr. llfazzie de biitir  
II II S II Azgffchneidrifclzßr-Narr. Fanfaren 
II II 9 II Credit-Narr. lblie de faire Urädit 
II II '10 II Cornplinzcntir-Narr. Fou- C701npZin2enteIII' 
II II 11 II Verliebter- Ärarr. Foa comoureux 
II II 12 II Calendcr- Narr. ZlIanic zZC-Ilzn nnacs 
In den A etz dr ü ckcn fehlt z. B. bei N0. 7. 8. u. 10. die Luft. In dem Königl. Kupferstiuh- 
kabinct in Dresden befindet sich ein Exemplar, wo die Unterschrift vom Künstler mit Tinte 
für den Schriftstccher vorgeschrieben ist. 
I. Vor aller Sclarift. 
Il. Illit der de u ts c h en Unterschrift. 
III. Von der nun a afg e a t z t e n Platte : 
a) 111i t derselben d e n t s c h e n Untcrschrgft. 
b) Unter den dentsclzen Unterschriften befinden jäch noch die Ollllfjüll um 
::uIcit1n' IIand dazu gestochenen französischen Unterschriften. 
Diese letzteren wurden ausser der deutschen auch zur französischen Aus- 
gabe des Calcnders benutzt. 
Die Copien von Rofnzrrefler sind mit der deutschen und französischen Unterschrift. 
X4110. a. 
Die Frau mit zwei Kindern. 
Platten-Breite 4"  Höhe 3" 672m. 
Eine Frau mit einem Kinde an der Brust geht in einer kleinen 
Landschaft nach Links und G111 zweltes Kind hält sich mit der 
rechten Hand an ihrem Recke. 
Unten Rechts „D Ulwduwiecki" 
Auf der linken Hälfte der Platteist dieselbe Darstellung von der ältesten 
'l'ochter des Künstlers, später verhenathete Frau Prediger J eannette Papin in 
Potsdam , eoprrt worden.  
Unten Links „J' Clwrlocuiecka"
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.