Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1475048
224 
1782. 
Qßabrbeit 5a übergangen, inbem er üd) {teilt aß moüe er trinfen. Suiic eutreiät 
ibm ben Qäecber mit ben Qlßorten: "um (Sivtteß miüen, ßubmig, eß ift Qjift  
Menschheit im Negligäe. 1 Band. 
Oben Rechts „ 249515 " 
Unten Links „ D Chodowiecki deg: zf-fculpj? 1782 u 
     
ln den Aetzdrücken, welche schon die Pagina und des Künstlers Namen tragen, ist 
z. B. um das brennende Licht auf dem Tische ein grosser zackiger Strahl. 
433. 
Titel-Vignette zu Unzer's Brüder des grünen 
Bunde s. Erster Band. 
Platten-Breite 2"  Höhe 2"  
Titel: "ßäefdyidyte bar Qärüber beß grünen Qßunbes. (Erfter 
Q3 anb. Qambcrgs (Siefdyidjte. (Ihm 30b. ßbriftopb Hager.) Qierlin, bei) {mute 
unb Spener. 1782." (168 S.) in 8". 
In einem Zimmer mit Himmelbett, sitzt Lamberg Rechts in 
einem grossen Lehnstuhle und liest einen Brief Amaliens vor. Um 
ihn in Betrübniss versunken drei seiner Freunde , der Arzt Berg- 
held, Faber und Bluyot; der Eine, den Kopf mit der rechten Hand 
gestützt , steht Rechts hinter Lambergs Lehnstuhle , ihm gegen- 
über steht Links rnit verschränkten Armen ein Zweiter , neben 
diesen Rechts sitzt ein Dritter die Hände auf einen Stock gestützt 
an einem Tische mit Arzneifiaschen. 
Oben in der Mitte "Iöögfeile" 
Unten Links in der Radirung "D. Ghodouxiecki del q-fculgrj". 1782." 
Die Abdrücke im Buche selbst sind gewöhnlich matt. 
In den A etz drücken  welche schon mit aller Schrift, ist z. B. der Fussboden weiss. 
um: iälfäisl s chter A b d ru ck t Oben Links neben dem Bette: ein männlicher Kopf. Profil 
434.  
Titel-Kupfer zu Winkoplfs Leben des Prior 
 Hartungus. Erster Theil. 
Stich-Höhe 4"  Breite 2"  
Titel: "ßeßen, Cöclyiffale unb ßetfolgungen bes Sßrinr gar: 
tunguß. über gebeime lßfyllvfvpbie unb Ratafteriltif beö Wlöudyßmefenö. 
{aeraußgegeßen von, Fläetet QIDolf Qßinfoprp, ebemal. ßenebiftixxennöndye in 
ät. SBetei-sfloftcr bei) (Erfurt. 31m Ifpeile. ßeipgig, in her ißeiyganbTcberl 
Qiudßyanblung. 1782." (240 u. 406 S.) in 80. 
Unter einer Säulenhalle sitzt an einem Tische mit Confect 
Links Peter Carl, der seine neben ihm stehende Geliebte an der 
Hand fasst. In der Mitte sitzt die alte Dame welche Julien ein 
Glas Wein einschenkt und neben dieser Rechts Hartungus in den
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.