Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1474885
208 
396. 
12 Blätter zur Histoire des Croisades par 
Joh. Christoph Mayerßw) 
Stich-Höhe 3" 272  Breite 1" 101f2"'. 
Platten-Breite 14"  Höhe 7"  
Zwei Blätter Kopfputz hierzu s. N0. 400. 
Im „ ALMANAC DE GOTHA contenant DIVERSES CONNOIS- 
SANCES CURIEUSES ET UTILES POUR IIANNEE MDCCLXXXII. 
GOTHA CILBZ    i i Mit 4 Modekupfern "Rosmaesler del. fo." 
(76 u. 177 S.) in 160. 
Oben R. 1 U. S. Pierre Fhermite pdrcourt toute PItaZie avec une Lettre äcritn 
du Ciel aux Chrätzens. 
toire des Croifades par M aye-r. p. 18. 
Unten Rechts "D. Chodowiecki deluj-Sc." 
n w 2 w Godqfroi de Bouillon partage le Commendement de l'arme'e, 
avec Pierrä Yhermite. page 28. 
w w 3 w Pierre Bartlwlomi pafsant par lefeu avec la Sie Lcmce. 
 page. 63. 
w w 4 w Louis VII. corlfulte S. Bernard 8z repoit um: Lettre du Papa 
Eugäne III.       page S1. 
u w 5 w Ariväe du Boy de Frzmce a Jerufalem lpage. 100. 
w w G w Philippe Augufte Roy de france regelt es cfqfs Jerusalem. 
page. 109. 
w w 7 w Sortie- des Dames de Jerusalem a Penträe du Sultan Saladin. 
page. 114. 
w w 8 w Singuliere Valeur dzm Chevalier Alemand. page. 136. 
w w 9 w Morl de Fräderic barberoufse page. 140. 
w w 10 w Philzjope Auyuste regelt a S? Remi Dorlflame, La bqTace, 
e? le Bourdon. page. 142. 
w w 11 w SlLouisfait une dqjhente pres de Damiette. page. 20-1. 
w w 12 w Phares Oktaz" aparte au Rui de Fremce le Coeur du Sultan 
d'Egypte. page. 224. 
Die Aetzdrücke sind vor aller Schrift und fehlt z. B. bei N0. 1. 111.11. die Luft 
und die Fussböden sind noch nicht vollendet. 
I. Vor der Ünterschrifä. 
II. 111 lt der Unterschrqft.  
Verfälschter Abdruck: Ueber N0. 7. Links: eine männliche Figur in Frack und 
Strümpfen , Profil nach Rechts. 
Die Gopie von Geyser mit deutscher Unterschrift befindet sich in der deutschen Ausgabe 
dieses Kalenders „Gothaifcher HofKulender etc. auf das Jahr 1778." Mit 4 Modekupfern "R08- 
maesler del. 4- fc." Eine Erklärung der 12 Monatskupfer befindet sich nicht im Buche. 
397. 
Titel un d Portrait zum Lauenburger Calender 
auf das 1'782. Jahr. 
Stich-Höhe je 3"  Breite je 1"  
Die 12 Kalender-Kupfer hierzu s. N0. 395 , und 5 Blätter Kopfputz und 
Kleidungen s. N0. 398, 99. 
 153) "imaier. m. (Sbrißvrb, stumm einerßiefdaidne herßreuggüge unb ibreriiofgen. 215cm. 
ßayüu, ijlicniai. 1780," gr. 8". Das Werk ist nur in deutscher Sprache erschienen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.