Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1474550
1779. 
175 
Unterschrift „ Regard de belle Dame fait bienfolie prendre." 
Oben Links „ p.- 26 T: I V". Unten Rechts  Chodocviecki da: 4421-" 
Dem Titel gegenüber eingedrnckt. 
Die A e tz d rü cke sind z. B. vor der Luft und nur die Wolken sichtbar, ebenso fehlen nnf 
dem vordersten Fussboden die waagerechten Striehlagen. 
Verfälschte Abdrücke: 
Rechts in der Mitte: ein männlicher Kopf mit hoher Mütze, Profil nach Rechts. 
Die Unterschrift ist aus dem Papiere des Abdrnckes ausradirt. 
Ebenfalls mit. dieser ansradirten Unterschrift, und steht nun auf diesem unten-n Rande eine weih- 
liche nach Links gewendete Figur mit erhobener rechter Hand, welcher ein Geck mit Stock und 
Lorgnctte nnchläuft. 
326 
329. 
Vier Blätter zu St0lberg's Gedich ten. 
Auf einer 12"1"' hohen und T" 5'" breiten Platte. 
Titel: "(Sebicbte b er Qßrüber (Sfyriftiau unb ßriebricl; Qeopnib 
Qärnfcn äu Gtolberg. Iyemußgegebcil von {aeinridp (ibriüiau Bvie. 
mit (4) Rilpfern (unb Qiignetten von S. 9B. üReiI.) Qeipöig, in Der Qßenganbfcben 
Qöucbbanblung. 1179." (318 S.) in 8".  
In der "Weuen vermehrten Qluflage. 2 ßäxibdyen. Gßenb. 1821." befinden sich 
k eine Kupfer.  
326. Kupfer zu "(Slife von ilüannßfeib. Eine Qäallabe aus Dem 
509mm Sabtbunbert. 1775." (S. 71  
Ein Stolberg hat Elise hinten auf seinem Pferde sitzen, 
und reitet mit ihr bei Mondschein durch einen Fluss, indem 
er auf sein alaf einer Anhöhe liegendes Schloss zeigt. 
„ Wlit lautem (äcfyaumgetüfe ßürgk 
 Die Bube vvt fie bin: 
"(E6 gebt, mein Rinb, ergiffte nirbt! 
fDeß Qfromß ich funbig bin."  (S. S1.) 
Stich-Höhe 4" 172m, Breite 3" 472m. 
In den A etz drü cke n ist z. B. die Lichtscite des Berges weiss. 
Oben Rechts N0. „ I." 
Jllit der Seitenzahl Rechts „ z. S. 81." und der JW: „ I." 
Wierfälschte Abdrücke: 
Von 1.: Unten in der Mitte steht ein Mann nach Rechts gewendet in betrachtcndnr 
Stellung mit einem Stecke in der Hand.  
Von 11.: Unten in der Mitte: ein Tcufelskopf, Profil nach Rechts, zwischen dessen zwei 
Hörnern eine Schlange den Kopf durchsteckt. 
327. 
Zu: "sjyellebef, eine feclänbifcbe ßegerib. QIn Den Qirafcn unb Die 
(Sßräün von Cäcbimmchxiaun von fgt. E." (S. 161 -174).  
Sie sitzen bei untergehender Sonne an einem Felsen am 
Meeresufbr, ein zweiter Herr (Fr. v. Stolberg) liegt nach 
Rechts vom Rücken gesehen. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.