Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1474507
170 
Marechal erklärt Demoiselle Emete, welche bei der Einnahme 
von Oczakow gefangen wurde und zu Jener Zeit drei Jahr alt war, 
Seine Llebe. „Je_fuzs notofe Efclave, lul räponzlit cettejeune peajfonne; 
malsji vous ujez de vos clrnz-ts; vous me mettrez au defqjpoir. Je voas atme 
comme le pere le plus tentlre. mazs je n'az' pras d'autres fentimens pour 
vous.   f" '29) Er sitzt im Schlafrocke auf einem Lehnstuhle und 
hat Ernete an der Hand. Unten 1n der Mitte des Medaillons sind 
zu belden Seiten Armaturen mit Lorbeerzweigen. (S. 64.) 
Rechts am lliedaillon "D: (Yhodmviecki zIel g-fc: 1779 4' 
In den A et z dr ü c k e n ist z. B. der Rand um das Medaillon weise. 
I,   
I. Von der gröeserevt Platte, welche 3 71-0071  2" 8'" brezt 2st, und wo man 
die zwez Lznzen aben und unten benrerkt, wo dze Platte abgeschnitten rvurde, 
auch fehlt noch die Angabe der Pagma unten Rechts. 
 „ m ,   
II. Von der vefkleznerten,  3 hohen und 2" 2 " brezten Platte, ww solche 
auf dem Tztel des Buches cmyeclrzzckt wurde. 
Unten Rechts "pag. 64." 
Verfälschte Abdrücke von 1.: 
1) Auf blau gefärbtes Papier. 
2) Oben Rechts: zwei Köpfe im Profil , die sich ansehen. 
2)) H n ein männliches Portrait- mit Zwickelbart. 
4) u n mit den zwei Köpfen wie bei 2), und unten Links: ein Hund nach Rechts gewendet 
und nach oben hinauf bellend. 
5) Oben Links: ein männlicher Kopf mit Hut, nach Links sehend. 
(j) .1 u eine liegende weibliche Büste en face. 
319. 
12 Blätter. Natürliche und affeetirte Handlungen 
de s L e b en s, zwelte Folge. M") 
  Stich-Höhe 3", Breite 1"  
 Platten-Breite 14"  Höhe S"  
Die erste Folge s. N0. 256. und 2 Blätter Kopfputz hierzu s. N. 321. 
I'm "ALMANAC de Goettingue pour Warme 1780. clzez J. C. Dietrich. " 
Mit 9 Modekupfern und Erklärung der 12 Monatskupfer von G. Chr. Lich- 
tenberg auf S. 127-141. in 16". 
Oben R. 1 U. S. Natur 
n u 2 v Afectation 
 I! u 3 4 w Empfindung Sentiment 
II  5 6 w Gejbhvnack Gout 
u u 7 8 M Kzmft Kenntnis (Yonnogfsance des Arte 
u I, 9 11) w Böses Wetter Jllammis tems 
n M 11 12 H Iieitbalzvz lllanäge. 
Unter jeder Darstellung unten Links "p (Ühodawieekifculpff 
Die Aetzdrücke sind z. B. vor der Luft und nur die Wolken sichtbar, ebenso vor voll- 
endetem Fussboden. In dem Abdrucke in der Sammlung des Herrn Thiermann ist die Untere 
Schrift vom Künstler selbst mit Tinte eingeschrieben. 
129) Der Marächal achtete diese Gefühle; später heirathete sie einen Herrn Froment, und Star] 
1820, 103 Jahre alt in Neufchatäl. 
1150) Eine Beurtheilung dieserKupfer s. in "YÜZCHHÜB imiftßuaneen. Iiäöeft. 1780." S. 23-32. 
des Künstlers Vertheidigung, Ebend. Js Heft. 1780. S. 26 -29, und Antwort hierauf vom Recensente: 
Timme s. Ebend. 5s Heft. S. 52-62.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.