Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1474171
llIUv 
234. Zur "Säen ore." 
„äRafcf) auf ein eifern (Sjittertbor 
ßiiugyß mit berbängiem Bügel. 
mit fcbmanfer 65m" ein äcbiag babor 
Serfprengte ätbinß unb äRiegel." 
Ueber den Dargestellten fliegen Eulen und tanzen Geister 
in einem Reihen. 
Oben Rechts "11: 81." Unten Rechts „D. Chorlowißcki (leg.  
Stich-Höhe 4" 272m, Breite 2"  
In den A e t z d r ü c ke n ist z. B. der Mittclgrund ganz und der Fussbuden fast ganz weiss. 
Die Copie von Riepenhazesen zur 2. Ausgabe trägt oben Rechts HNQ 4." 
235. Zu "über Qiäruber (ßrnurocf uub Die ßläilgerin." 
"Sieixfß iliebcbexi, fcbau mit im! (Eßeiitbt!  
- Rennft bu ben äöruber Cäßraurocf nicht? 
mm ßiebfier, ad)!  bin ich." 
Der Bruder Graurock tritt Rechts aus der Thür seines 
 Klosters und erkennt seine frühere Geliebte in Pilger- 
kleidung. 
Oben Rechts „p: 277." Unten Rechts „ D: Chodawiecki deg 416.-" 
Stich-Höhe" 4"  Breite 2"  
In den A et z drü c ken ist 2.13. der Erdboden weiss. 
Die Copie von Riepenhauaen zur 2. Ausgabe trägt oben Rechts WNIZ 3." 
236. Zu "wie (Entführung, aber Eliitter Rarl v on (Eicbeni) orft 
unb äränlein Gäertrube von ßocbburg." 
"äIBie 9336m ftbiug beß Eiebftenx ßdnverf 
9m llngefwliffnen nieber. 
ßiertrubenä Jäelb blieb unnerfebrt, 
llnb ißiumb erftanb nitbt miebet".  
Sizm meb, o mal)! (Srbarnf eä ßjott! 
Rum ffxrcbterlitb, Galopp unb Swit, 
Qilß Rarl faum außgeftritten, 
{Der Siadptrab nngeritten.  " 
Oben Rechts "11. 304." Unten Rechts „D Chozlozv-iecki im): (g-fn" 
Stich-Höhe 4"  Breite 2"  
Die Oopie von Riepenhausen zur 2. Ausgabe trägt oben Rechts „ Nil (ijl 
237. Zu "ßöie QBeibet von älßeiußberg." Kaiser Konrad steht 
Rechts vor seinem Zelte. 
"(S6 üinet firb baß xiädßfte Eber, 
llnb iebeß Qßeibdpen iiebet, 
932i! ihrem ämännöen fdmet im Gatf,  
60 mabr ich lebe! ßurfepatf."  
Oben Rechts „p. 159." Unten Rechts "D: Ohodowiecki inv." 410.-" 
Stich-Höhe 4"  Breite 2"  
Die Gopie von Riepcnhailscn zur 2. Ausgabe trägt oben Rechts H Nß) 5," 
238. Zum "ääcbmanenlieb." In der 3. Ausgabe 1796 und später 
unter der Aufschrift: "ßer Qiebeßfranfe." 
Unter einer Roscnlaube liegt ein arkadischer Schäfer Rechts 
zu den Füssen seiner Geliebten, die ihn umarmt. 
ChOdOWIlCClil. l S
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.