Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1473733
1775. 
96 
Diese III. Abdrucksgattung wurde auch zu den nachfolgenden zwei 
Schriften benutzt und neben dem Titel des Buches eingedruckt:  
"Qiebäöbtnißfcbtift auf Dr. QBiIßeIm Qlßrafyam Seiler. ihm äfriebtici) Eilicoiai. Qäerün 
1807. (ifriebr. Slicolaig" (30 S.) gr. 8.  
"(Sebäcbfnißprebigf auf {mm 5113. Q1. ßeller, am 23m1 Qegember 1804 in bar sßeiri: 
fircbe gu läerüu gelyalien von Safnb (ilinß ßirnfdyel. Slebfi M6 älBoblfeligeu Iiferarifdyer 
ßiograplyie aus beffen Imnbfdyriftlicbexx Slacbricbten. ßerlirx unb ätettin Bei) ißciebritf) 
Ülicvlai. 1805." (54 S.) gr. 8. 
143  1 46 . 
11._ 14. Blatt zu' Lavater's physiognomischen 
Fragmenten. 
Die übrigen Blätter s. N0. 107, 112-410, 123, 124, 126, 127. 
2'143. Zwölf Köpfe unbenannter berühmter M ä n n e r verschie- 
dener Nationen und Zeitalter in vier Reihen. 
Der erste Kopf oben Links ist 1  Friedrich 11., dann folgt 2. sein Bru- 
der Heinrich, 3. der grosse Churfürst, 4. Heinrich IV. , 5. Karl XIL, 
G. Graf Caylus, 7. Chalotais (aus der Bluthochzeit), 8. der Philosoph 
Christian Wolf, 9. die deutsche Bürgerliehkeit: Antiquar Lippert, 
10. ein dantziger Rathsherr, 11. ein berlinischer Kaufmann , 12. ein 
französischer Prediger. 
Ohne des Künstlers Namen. 
Platten-Höhe S"  Breite 5"  
In den A e t z d r ü c k e n und früheren Abdrücken befindet sich zwischen den oberen ilrei 
Reihen von Köpfen ein Strich , welcher in den späteren Abdrücken verschwunden ist. 
I. V0 1' aller Schrift, und v 0 r der Ei2gfassuugslinie. 
II. Jlfit den lWn. 1-12. über den Köpfen, oben Links  und mit der 
Einfassungslivzic. 
Diese Abdrucksgattung ist zu S. 408 des obigenWerkes "Qlierfer Sßerfxxd)" 
(s. N0. 126.) benutzt worden. 
Von dieser: und N0. 144. 145 und 146. soll es Copien geben, welche mir nicht zu Ge- 
sicht gekommen sind.   
144. Zwolf Kopfe unbenannter beruhmter Fr a. u en 1n vier Reihen. 
Die erste oben Links ist Catharina II. , dann folgt Christina von 
Schweden , die Pucelle, Adr. Lecouvreur, eine Dame aus Danzig  
Maria Theresia etc. 
Ohne des Künstlers Namen.  
Platten-Höhe 4"  Breite 5"  
In den A e t 1. d r ü c k c n und früheren Abdrücken befindet sich zwischen den obersten 
drei Reihen von Köpfen cin Strich, welcher in den späteren Abdrücken verschwunden ist. 
I. V0 r den Mzonmern. 
II. 111i t den Nuomncrn 1-12. über den Köpfen.  
Diese Abdrucksgattung ist zwischen S. 328 u. 329 des obigen Werkes 
"Satter Qäerfzud)" (s. No. 127.) benutzt worden. 
Ver fälsch ter Ab d ruck von 1.: Unten Rechts zwischen S19 und llfli. ein weib- 
licher Kopf , Profil nach Links. 
L 
93) Von dieser Dame befindet sich die vervrrüsserte treffliche Originalzgichnun: in Rothstein in 
d"? Rud. YVcigc-Fsrhen Sammlung. a g
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.