Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1473579
i" i l {l . 
D. Fri dländeiäs Biblio theks Zeichen. 
Stich-Höhe s"  Breite 2"  
Mercur ruht mit. dem rechten aufgestützten Arme auf einer ab- 
geschnittenen Säule und blickt nach dem umstrahlten und die Leier 
spielenden Apollo, der hinter ihm auf einer WVolke sitzt. Unten nn 
Quadrat der Säule steht , , DAVID FRIDLJENDEIV  
Unten in der Mitte „ D: Chodowiecki im: 4;. 4' 
In den A etzdr ücken fehlt z. B. die Sonne um Apollüs Kopf, und der Schatten auf dem 
Quadrat mit der Inschrift. 
Van-fälschte Abdrücke: 
1) Auf blaugefzirbtes Papier. 
2) Links in der Mitte eine kleine männliche Figur im Mantel nach Rechts gewendet. 
l '12  1 'l Ö . 
2.  6. Blatt zu Lavater's physiognomischen 
F r a, g m e n t e n. Erster und Vierter Versuch. 
Die übrigen Blätter s. N0. 107, 123, l'24, 126, 127, 143- 146. 
112. L a. v a t e r's t 0 d te s K i n d liegt in einem Bette nach Rechts, 
der Kopf nach Links gewendet, mit einer Mütze bedeckt und 
die Hände unter der Decke, in Drittel-Figunsi) 
Unten Links "D. Chozlowieckije." 
Stich-Breite 5"  Höhe 4"  
In den A etz drücken ist der Kopf nicht vollendet, und fehlt z.B. die diagonale 
Strichlage auf dem Kopfkissen Rechts. 
I. V 0 r der (loppeltezz Einfassunysliizie und v 07' der Angabe „ L. 2." 
oben Links im Stiche selbst. 
II. IlI i t dieser Eirjassungslinie und mit „ L.  unten Links ist des 
Künstlers Nanw durch die doppelte Einflzssunyslinie eerdekt. 
Diese letztere Abdrucksgattung befindet sich auch mit N0. i'll. 
zusammen auf einem Bogen, und ferner auf S. 338. der npbvüvgnunu. 
fdmi iitagmentw. Werfer Qierfudy" wiederholt abgedruckt. 
113. C h ri s t u s k 0 p f 85), Brustbild , Profil nach Links mit glat- 
ten herabhängendexi Haaren und versclniittenem Barte. In 
e1nem Medaillen auf dunklem Grunde. 
Unten Rechts „ D: Chorlowieeki deg: 41b: "t 
Stich-Höhe 6"  Breite 5"  
In einem er st e n A et z druck e in der Sammlung des Erzherzogs Albrecht ist z.B- 
der Kopf und der Hals nur halb ausgeführt, und sind in den Haaren rveisse Stellen. Links 
ist die Platte grbssex" und befindet sich, wo solche später dort zerschnitten wurde, ein Strich- 
In einem z w c i t e n A e t z dru ck e in der HertePschen Sammlung ist die Platte Links 
bereits abgeschnitten.   
S4) "Q3011 Cilltm Ilngenanntcn gegeithuct." Handschriftlich vom Künstler. 
85) Unser Künstler sagt hierüber handschriftlich! "nach einer weitläufigen äcfcßreißuxxg mm 
"Qavmtet gegcidancr. (53 ift 311 bemerfen, baä nidyt mehr ber Bicbeusmüxbigfeit t-eä (Sbaraüerß (cbavm, 
M113 wenn bem auigegeidaneten ällrofüe bez 98cm angefügt werbe."
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.