Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1473454
1772. 
Bei der vom Verleger veranstalteten ill uminirte n Ausgabe ist das 
Blatt schlecht illumimrt.  
Ein „ Q1311 ru cf N0. S S  vom Künstler eigenhändig so bezeichnet, wo z. B. der Fussbndr-n 
weiss, ist von der Schönheit einer Originnlzeiclmung. In meiner Sammlung. 
V e rfä l s c h te r A b d r u c k: zu den Ilissen des bianncs liegt ein kleines Buch, im unteren 
Rande fliegt eine Taube, und gegen die Mitte eine auf einem Aste sitzende Taube. 
 
39. Titel  V i g n c t t e. Im V ordergrunde sitzen und stehen ver- 
schiedene Vögel auf der Erde und auf einem Baumstamme, 
Links 1n der Ferne ein Reiher 1m Wässer, Rechts im Hinter- 
grunde auf einem Bauernhause ein Storch. 
Unten RGChlZS 1, D: Chodmvicclaif " 
Platten-Breite 3"  Höhe 2"  
Diese Vignette befindet sich auch bei dem zweiten Bande, Berlin, 177-1. 
(255 S.) und retouchirt bei dem fünften Bande I774. Ebend. (314 S.) Bei den 
übrigen Bänden befindet sich dieselbelrignette in schlechten Copien. 
Bei der i'll uminirten Ausgabe ist solche ebenfalls durch den Ver- 
leger schlecht illuminirt ausgegeben worden. 
In den A e t z dr ü c k e n hat z. B. die Vorderseite des Rechts stehenden Hauses keine senk- 
rechte Schattenlage und alle Vögel sind nur leicht ausgeführt. 
l. Vor der Rctouche. Je früher die Abdrücke, desto mehr sieht man die kalte 
Ilvadelarbcit.     
I]. V01zffc1nclerIIand mzt dem Grabstzchel retouclazrt, wie sze zumezst 1m Buche 
vorkommwz. 
1773. 90. 
12 Blätter zum Leben eines Lüderlichen. 
Stich-Höhe 3"  Breite l" 979m.  
Platten-Breite 13"  Höhe 7"  
Im „ Berliner genealogyclzen CALENDER auf das Jahr 1 774. ' 4 
(Mit dem Bildnisse in Medaillon von „ ELISABETH CHRISTINE von 
Bramgfclzweig- Woljfenbüttel Königin von Preußen." Nach D. Olwdozuieclsz". 
„ Berger so. 4') in 120. 
Unten L. 1 U. S. Sor fältige Grundlage zu künfifiyer Erziehung. 
{lnten in der Mitte „ D: Chazlozvlierki inv: 19 fec 4'  
u w 2 v Fürtrqfeliehe Bildung des Gmftes und desYIcrtZens. 
Unten in der Raduung „ D. Chodowiecki f. 4' 
M R. 3 v Vorbereitung zur Ünivezjität. 
RGChtS UntBY der Darstellung „ D. Chodourieeki" 
II v 4 v Unviverjitiits Studien. 
Unten Links HD. Qlzodznuiecki f" 
H L. 5 w Begierde nach Kennt-nifs der TVelt. 
Unten Links in der Radirung „D. Chodawienkif." 
1' II 6 w Praklgfelze Kenntnzfs der Welt. 
Unten in der Radirung „1J. Choclcnvieekiß M 
v R. 7- u Übung der Gedult und der Verachtung des reichtlmvns. 
Unten Links „D.Ch0d01vieekif"  
H " 5 " Veranlryszln-y zu Eirqfavnkeif und .7Vac71(lä12cken..  F 
Unten Links in der Radlrung HIJCE "   
Chodowiecki. 9  
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.