Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1473402
60 
Verfälschte Ab drücke: 
1) Der Hügel zur Linken und die darüber befindliche Luft ist auf den Abdrücken ausradirt. 
2) N ur mit dem geharnischten Reiter, alles Uebiige aber ebenso ausradirt. 
3) Oben Rechts: ein bärtiger Kopf mit Pelzmützc, Profil nach Rgchts, 
4) u n eine kleine männliche Büste. 
5) Rechts in der Mitte : ein leicht entworfcncr Türkenkopf mit Bart. 
ü)  II II II  II ein leicht entworfener Reiter mit Pike 
7) Links vom ein Russe nach Links hinter sprengend , und Rechts ein nach hinten Links reitender 
Türke; beide fein radirt. 
"80.  
 Studien von Figuren. 
Platten-Breite 4"  Höhe i"  
Links sitzt ein Affe in Husarenuniform auf dem hinteren Theile 
des Rückens einer Dogge ; in der Mitte weiter nach hinten sitzen 
drei als Bauern gekleidete Affen an einem Tische und essen und 
trinken ; gegen Rechts nach vorn eine Giuppe von drei Männern 
von verschiedener GIÖSSB in Unterredung mit einer Köchin; und noch 
weiter Rechts sprechen zwei Damen und ein Herr mit einander. 
Ohne des Könstleis Namen, 
In den Actz drücken ist z. B. der Degen dcs nach Rechts stehenden kleinen lviannes nur 
zur Hälfte sichtbar. 
Die e r sten A etzdr ücke belindirn sich mit N0. 77 und S1 auf einer Platte, s. N0. 77. 
Die ersten Abdrücke sind mit N0. 78 und 79 auf einem Bogen abgedruckt. 
 Eine Oopie 
ist etwas leicht und verzagt i-adirt an dem Ohre des Hundes zu erkennen. Vergrössert erscheint 
dieses im Original m , in der Copie w - Mittheilung des Herrn J. A. Boerner in Nürnberg. 
verfälschte Abdrücke: 
1) Oben Links Profil eines Mannes mit Glatze nach Links. 
2) II Rechts eine kleine männliche Büste nach Rechts. 
3) Rechts neben den drei sitzenden Affen steht ein ZWEI" mit dickem Bauche auf seinen Stock vestützt, 
g b 
t 81 . 
Zwei Studien von Reitern auf einer Plat te.77) 
 Platten-Höhe 3"  Breite 3"  
Auf dem oberen Raume vier Reiter in verschiedenen Stellungen; 
der eine in der Mitte in Rüstung galoplairt nach Rechts. Auf dem 
unteren Raume fährt ein polnisches Fuhrwerk, auf dessen Bocke 
zwei Juden nach Links sitzen. Zwei Begleiter reiten hinterher, zwei 
andere kommen Rechts angesprengt. Ueher dem Fuhrwerke Links 
sind vier nackte Kinder in leichten Umrissen einradirt. 
Ohne des Künstlers Namen.  
Die Aetz d rü ck e sind mit N0. 77 und 80 am" ein er Platte gestochen, s. N0. '77. 
I. Die oberen Plattenriincler sind noch s p i t z. 
In erstenfAb dr ü ck en ist diese und die folgende N0. 82. auf einem 
Bogen gedruckt, die sich durch grosse Klarheit besonders bei den nackten 
vier Kindern und den starken Plattengrat auszeichnen. 
II. Diese Plattenrimder sind abgerundet. 
In späteren Abdrüeken ist der Plattengrat fast ganz verschwunden. 
 
77) "Sllnf aufgeiöiieln benetianifciyem Eerremin rabirk." Handschriftlich vom Künstler.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.