Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Daniel Chodowiecki's sämmtliche Kupferstiche
Person:
Engelmann, Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1471950
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1472231
F. INLEITUNG. 
Bei meiner langjährigen Beschäftigung mit den Werken des 
Krossen (Jharakter- und Scelenmulers Dan. Chodowiecki lehrte mich 
(lCr Gebrauch des Verzeichnisses von Jacobyx) die vielfachen B-längxil 
dieses übrigens nicht unvcrdienstlichen Buches kennen, und zwar 
um S0 mehr, als meine Wachsende Vorliebe für den Künstler, der 
mehr als jeder andere durch seine ganze Individualität, sowie 
durch seine enge Beziehung zur Literatur des vorigen Jahrhunderts, 
das allgemeine Interesse fesselt, und das durch dieselbe hervor- 
gerufene sorgfältigere Studium der künstlerischen Erzeugnisse 
desselben mich zu einer (lurchgreifentlen Prüfung des genannten 
Verzeichnisses veranlasste. Ich begann daher aus meinen eigenen 
Erfahrungen und Beobachtungen das Mangelhafte zu ergänzen und 
das Fehlerhafte zu berichtigen. Diese Bemerkungen, die keines- 
Wegs ursprünglich für die (leffentlichkeit bestimmt waren , sondern 
nur Zll meinem Privatgebrauch, insbesondere bei Vergrösserung 
meiner Sammlung, der ich die grösstmöglichste Vollständigkeit zu 
geben beschlossen hatte, (lienen sollten, hatten durch unausgesetzte 
Beschäftigung mit den Stichen des geistreichen Künstlers einen 
Solchen Umfang gewonnen und waren zu einer so ganz selbst- 
i) "Choclowieckfs Werke. Oder: Verzeichnifs sämtlicher Kupferftiche, 
Welche der verftorbene Herr Daniel Choclowiecki, Direktor der Königl. Preufs. 
Academie der Künste, von 1758 bis ISUU verfertigt, und nach der Zeitfolge 
geordnet hat. Verfafst und herausgegeben von D. J acob y senior, Kunfthänd- 
leT- Berlin, 1908. Zu haben in Jacohfs Büchcr- und Kunfthandlung, Span- 
dau")? Straße N0. 23." (Hit dem Bildnisse des Künstlers "Memo IIaas So. 
ßerlww-l (XII u. 163 S.) in S".  Eine neue Titel-Ausgabe desselben Werkes 
1st mit der Jahrzahl 1814. versehen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.