Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Theodor Horschelt
Person:
Holland, Hyazinth
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1466005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1466754
53 
Weise aufnahm und ihm die Erlanbnis erteilte, sich 
einer gerade gegen die Lesghier im Gange befind- 
lichen Expedition anzuschliessen. Horschelt erhielt 
ein paar donische Kosaken, welche ihn nach mehreren 
Tagreisen an den in den lesghischcn Bergen komman- 
dierenden General Baron Wrewsky richtig abliefern 
Russischer Oflizier. 
sollten. Alles war unterwegs neu, fremd, überraschend; 
die Träume seiner Jugend schienen erreicht und über- 
boten. 
Vorerst traf Horschelt zu Tellaw die Gattin 
des Baron Wrewsky und deren Schwester, zwei 
reizende Erscheinungen, welche, von dem georgischen 
Fürsten Dschewdschewadze zu einem ländlichen 
Feste gebeten, den Künstler zur Teilnahme einluden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.