Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Theodor Horschelt
Person:
Holland, Hyazinth
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1466005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1466635
41 
wir dritthalb Tage und zwei Nächte fuhren, hatten wir 
die verschiedensten Aventuren mit Diligence und Be- 
spannung. Gleich in der ersten Nacht gingen sämt- 
liche zehn Maultiere mit uns durch, sprangen über den 
Graben, rafften sich wieder auf, um im nächsten Moment 
wieder in einem unentwirrbaren Knäuel da zu liegen; 
unser Wagen, welcher gegen den Graben gerissen war, 
machte schon eine höchst verdächtige Bewegung nach 
der Seite, stand aber plötzlich mit einem heftigen Stosse 
still. Zum Glück hatte sich die Deichsel jenseits des 
Grabens tief in die Erde gebohrt, ein Deichselpferd lag 
auf dem Rücken im Graben, das andere sass darauf 
wie in einem Lehnstuhle; etliche wälzten sich ebenfalls 
ganz verwickelt am Boden herum, die anderen hatten 
alles abgerissen und blieben in einiger Entfernung stehen, 
offenbar selbst verwundert über den guten Witz, welchen 
sie gemacht hatten. Nach verschiedenen vergeblichen 
Versuchen, uns aus dem Kasten zu befreien, suchten 
wir alle möglichen unzarten spanischen Ausdrücke zu- 
summen, die wir bisher erlernt, und brachten es end- 
lich dahin, dass man uns heraus liess, um das Schlacht- 
feld mit Ruhe besehen zu können. Nachdem alles 
arrangiert war, gieng es wieder im Galop dahin, als 
wenn nichts geschehen wäre. Sie müssen nämlich 
wissen, lieber Papa, dass der Spanier durch nichts zu 
bewegen ist, einigermassen vernünftig zu fahren; gerade 
aus und abwärts geht es immer im Galop, aufwärts 
aber nie anders als Karriere. Das Fuhrwerk ist folgender- 
massen eingerichtet: an die Diligence sind zehn Maul- 
tiere gespannt; die beiden Deichselpferde besitzen einen 
Zügel, welchen der Kutscher, Majoral genannt, in 
Händen hält; auf dem vordersten reitet ein kleiner 
junge mit dem Titel Adelantero; die sechs mittleren 
aber laufen ohne alle Direktion von oben, ohne Behörde 
in Spanien herum und werden von einem dritten Sub- 
jekt, Zagal geheissen, meistens den ganzen Weg über 
gepeitscht und mit Steinen geworfen; dass sie dadurch 
hie und da etwas aus der Richtung kommen, ist sehr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.