Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Theodor Horschelt
Person:
Holland, Hyazinth
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1466005
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1466558
33 
erblindete Horschelt; eine am II. Oktober 1859 
erfolgte Operation brachte nur geringe Hilfe. Seine 
Söhne wetteiferten abwechselnd in liebevollster Weise, 
dem greisen Vater zum Genusse seiner gewohnten 
Abendgesellschaft zu verhelfen. Leider wurde ihm der 
schwere Schmerz, dem tailentvollsten derselben  seinem 
geliebten wTädyx  noch das letzte Ehrengeleite zu 
geben. Dann schied er am 9. Dezember 1876 nach 
kurzem Leiden schnell aus dem Leben. 
Bayer. 
Bibl.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.