Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Arnold Böcklin
Person:
Meissner, Franz Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1460355
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1461475
netheu 
sondern greift in den Eddamythos mit seinen WVinterhaft- 
Vorstellungen über; Böcklin wird selbst kaum gewusst 
haben, dass sich hier das deutsche Blut in seinen Adern 
verriet. Der Name ßPrometheuss war ihm auch bei der 
Auffassung nicht mehr als ein Etikett; er liess sogar den 
typischen Geier charakteristischer YVeise weg, der so oft 
gemissbraucht ist, dass er den Humor beim jedesmaligen 
Erscheinen mit der Vorstellung von Uebersättigung  
walle Dage Leberär  längst herausgefordert hat. 
Ein intimes Juwel voll Innigkeit deutschen Empfindens 
bildet im vgeigenden Eremitenr (1882) wiederum
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.