Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tagebuch-Aufzeichnungen aus den Jahren 1866, 1868, 1869 über Arnold Böcklin
Person:
Schick, Rudolf Tschudi, Hugo von Flaischlen, Cäsar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1455502
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1460023
Technisches 
und 
Kompositionelles. 
Abstand vor Bildern 188. 
345- 349- söI- 374- 
Arnbra 10. 261. 
Anilinfarben 177. 
Anlage 44. 46. 130. 134.195. 
272. 279. 283. 284. 297. 
298. 299. 312. 322. 330. 
341. (Vgl. Grundierung und 
Herausbildung.) 
Auftrocknen 43. bei: 
Eifarben 169. 170. 173. 
Leimfafben 172. 262. 381. 
Temperamalerei 173. 
Wachsseifmalerei 165. 
Fresko s. Freskotechnik. 
Augensterne 316. 357. 398. 
Ausführung, Grad der 142. 
176. 188. (211.) 280. 284. 
335- 345- 345- 349- 350- 
356. 360. 361. 367. (Vgl. 
Gesamtwirkung.) 
Ausstrahlung v. Farben vgl. 
Komplementärfarbe. 
Beleuchtung: Sonnenschein 
271. 272. Siehe auch 
Tageszeiten. 
Benzin 212. 232. 
Bernsteiniirnis 14. 93. 261. 
Beziehungen von Farben s. 
F arbenwechselwirkungen. 
Bindemittel 10. 34. 94. 246. 
340. 400. VergL: Ambra, 
Bernstein, Eigelb, Eiweiss, Fir- 
nifs, Fischleim, Gummi arabicum, 
Glycerin, Harze, Honig, Kolo- 
phonium , Kopaiva, Kopal, 
Lavendelöl, Leim, Leinöl, Mastix, 
Milch, Mohnöl, Nussöl, Oele, 
Petroleum, Sandrog, Schellack, 
Schlämmkreide, Siccativ, Ter- 
pentin, XVachs, Weihrauch etc. 
Vergl. Pettenkofer. 
Chemisches 1 1. 225. 236. 378.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.