Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tagebuch-Aufzeichnungen aus den Jahren 1866, 1868, 1869 über Arnold Böcklin
Person:
Schick, Rudolf Tschudi, Hugo von Flaischlen, Cäsar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1455502
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1459970
410 
Grösserer Karton 373. 374. 379. 
380. 307. 
Zeichnerisches 371. 373. 375. 
376- 379- 380. 385. 394- 395- 
396- 397- 
Farbenstimmung 371. 374. 375. 
376. 380. 387. 388. 389. 390. 
398- 
Zeitberechnnng 393. 
Ausführung 399. 402. 404. 
'I'echnisches siehe Reg. II: Fresko. 
Unterbrechung, Ende Juni 66: 58. 
(Verz. N0. 72.) 
Neue Umbildung. I8. Aug. 68: 
142: als "Wiesenquelle" (Quell- 
nymphe), siehe diese. 
Hirschjagd der Diana 52. 
81. 89. 280. 332. 345. 
374. 400. (Verz. N0. 81.) 
III. Apollo: 
(Projekt 168.) 
Karton 372. 397. 
Naturstudieu 375, 391, 395. 399. 
Zeichnerisches 371375391395. 
Farbenstimmung 372. 390. 392. 
Zeitberechnung 393. 
Technisches sieheReg. II: Fresko. 
(Verz. N0. 144.) 
Forum in Rom 70. 
Hirtenknabe, Hötender, und 
blumcnpüückendes Mäd- 
chen 34. (Verz. N0. x19: 
Liebesscene.) 
Jagdbilder 364. (Vgl. Verz. 
N0. 40.) 
Ideale Landschaft s. Nymphe 
an Quelle. 
Frühling s. Mädchen. 
F rühlingslandschaft s. Kinder 
Geburt der Venus s. Venus. 
Götter Griechenlands, 1866: 
Grisaille f. Cotta: 37, 142. 353. 
Oelbild f. Schack: 12. Juni: 37. 
Grundierung I8. Juni: 44. 46. 
Ausführung 38. 44. 45. 46. 47. 
49- 50- 51- 52- 53- 54- 55- 
57. 64- 
Idealkopf, weiblicher (Mond- 
scheincharakter) 312. 
Iphigenia I 217. 218. 
(Verz. 101 zVilla am Meer.) 
Kinder, Rohrflöten schnei- 
dend 3. 153. (Verz. 10g: 
Frühlingslandschaft.) 
Kinder-Ständchen 352. 363,. 
(Verz. N0. 55.) 
Daphnis 
Klage des Hirten s. 
und Amaryllis.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.