Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tagebuch-Aufzeichnungen aus den Jahren 1866, 1868, 1869 über Arnold Böcklin
Person:
Schick, Rudolf Tschudi, Hugo von Flaischlen, Cäsar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1455502
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1458279
240 
ein 
die 
darüber gebrachter Firnis, welcher es auch sei, 
Pastellzeichnung dunkel und fleckig machen. 
Würde 
xWiC 
voller und 
viel wirksamer, farbiger und dabei geheimnis- 
zarter Wirkt nicht ein Bild wie dieses, das in 
den Tonunterschieden unbedeutend, kein eigentlich 
brillantes Licht, aber in den zusammengehaltenen Lokal- 
farben hell, einfach und dabei sprechend unterschieden 
ista, äufserte Böcklin im Vergleich mit dem Quellbild. 
Ich sagte, es sei beides schön, je nach seinem Charakter: 
dieses in seiner reichen, mannigfaltigen Figurenkomposition, 
in der reichen iAnlage von Licht und Schatten, von 
Pflanzen, Blumen, Quellen und Wolken heiter, die Venus 
dagegen mit ihrer einfachen Luft, der einfachen, weiten 
MeeresHäche, der einfachen Farbenanlage feierlich 
wirkend. 
Böcklin meinte: ja, darin läge das 
äufsersten Einfachheit. Das andere sei 
Feierliche, in der 
ihm viel zu reich 
und 
man 
verlohne gar nicht 
darauf verwende. 
all die Mühe und Sorgfalt, die 
Sie käme bei einem so über- 
ladenen Stoff doch nicht zur Geltung. 
nach seinem Wunsch zu machen hätte, 
anlegen. 
Wenn er das Bild 
Würde er es anders 
Er fand jetzt vieles an dem Bilde der Venus kleinlich 
und meinte, es sei ungemeinnützlich, in grofsen Dimen- 
sionen zu arbeiten; das bilde einem den Sinn für Grofsheit 
der Form. Die Achsel machte er weniger eingeschnitten, 
gab der Schulter (nach dem Triceps herunter) Fülle (wo 
sich das meiste Fett ansetze). Die Brust dachte er
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.