Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Böcklins Technik
Person:
Berger, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1453288
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1454521
84 VIII. Versuche in antiker Enkaustik. 
 
Pliniusß) Es wurde, anstatt F irnis, zum Schutz der 
Farben und zum Herausholen ihrer Leuchtkraft ver- 
wendet". 
"Immer wieder kam er auf die Mumienbilder zu 
sprechen. Die hatten ihn gepackt, nicht zum wenig- 
sten Wegen der Haltbarkeit in der Technik, auf die 
er so grossen Wert legte." (Lasius, S. 64 u. 65.) 
i) Diese Angabe Endet sich nicht bei Plinius. Nichtsdesto- 
weniger mag Böcklin im Rechte sein, wenn er die Kenntnis dieses 
Verfahrens den Malern des Altertums zusprach.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.