Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Anton Graff
Person:
Muther, Richard
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1440996
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1442024
Erhaltene Portraits. 
65 
59) Christiane Henriette Koch, 
Schauspielerin, debutirte 1748. 
Ovales Brustbild h. 0,62 br. o,47, das die Dargestellte in bedeutend 
jugendlicherem Alter zeigt als das von Bause 177o gestochene Bild N0. 189. 
Dieselbe, sowohl den Körper wie den Kopf nach rechts wendend, trägt ein 
weisses Kleid, das den Busen tief frei lässt, das üppige braune Haar ist 
durch ein Band zusammengehalten, über der linken Schulter liegt eine lange 
Locke. Das Bild existirt in 2 Exemplaren: das eine im Besitz des Rath- 
schreibers Biedermann in Winterthur, das andere in der Gemäldesammlung 
der Künstlergesellschaft in Zürich, Kat. N0. 44. 
60) Friedrich August der Gerechte. 
Brustbild h. 0,43 br. 0,32, dem Alter nach gleichzeitig mit dem unter 
N0. 7 besprochenen Bilde. Der Körper ist von links gesehen, das volle 
Gesicht mit dem blauen Auge nach vorn gewendet. Friedrich August trägt 
einen rothbraunen Rock, weisse Halsbinde, Busenstreif, graue gewellte Perücke 
mit hinten befestigter schwarzer Schleife. Dresden, Hr. Wilhelm Kraukling. 
61) Frau Auguste Graff, geb. Sulzer. 
Brustbild h. 0,54 br. 0,44, wahrscheinlich kurz nach der Verheirathung 
1771 gemalt, gestochen von  Rudolf Schellenberg für den dritten Theil 
von Lavater's Physiognomik. Frau Graff, das Haupt ein wenig nach rechts 
neigend und mit dem schwarzen Auge den Beschauer anblickend, trägt 
einen schwarzen mit weissem Schwanenpelz verbrämten Umhang, der den 
Busen dreieckig ausschneidet, und dunkles einfach in die Höhe gestrichenes 
Haar. Winterthur, Kunsthalle Kat. N0. 19. 
62) Wilhelmine Sulzer, Graff's Schwägerin. 
Brustbild, als Gegenstück des vorigen gedacht, im Besitz des Frl. Baehr 
in Dresden. 
63) Adam Friedrich Oeser, 
Maler, Director der Zeichenschule zu Leipzig, 1717-1799. 
Brustbild, gemalt um 1775, gestochen von C. O. Berger 1858. Oeser, 
in fast völliger en face Stellung nach links blickend, mit den Zügen des 
kräftigsten Mannesalters, trägt einen pelzverbrämten Leibrock, auf dem 
Haupte eine grüne Sammetkappe. Eutritzsch b. Leipzig, Frau verw. Geyser. 
64) Anton Graff im Alter von ungefähr 40 Jahren. 
Brustbild h. 0,54 br. 0,41, gemalt um 1775. Der Körper ist von rechts 
gesehen, Kopf und Blick nach vorn gewandt. Graff trägt einen dunkel- 
blauen Hausrock mit schwarzem Sammetkragen, weisse Halsbinde und graue 
Perücke. Dresden, Kammerherr v. Boxberg. 
65) Frau Auguste Graff. 
Brustbild h. 0,54 br. 0,41, Gegenstück zum vorigen. Frau Graff, ganz 
von vorn gesehen und ebendahin blickend, trägt schwarzes einfach in die 
Muther, A. Gratf. 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.