Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Anton Graff
Person:
Muther, Richard
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1440996
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1441869
Erhaltene 
Portraits. 
Erste 
Periode, 
1754" 
1780. 
1) Anton Graff im Alter von 17 Jahren. 
Halbtigur h. 0,375 br. 0,29, gemalt in Winterthur 1754. Der Körper 
ist von rechts gesehen, Kopf und Blick nach vorn gewandt. Der junge 
Maler trägt braunes an den Seiten in eine Rolle gelegtes Haar, schwarze 
Halsbinde, engen grünen Rock mit gelben Knöpfen und hält in der linken 
Hand eine Mappe, in der rechten einen Zeichengriffel. Winterthur, Kunst- 
halle, Kat. N0. 18. 
z) Rudolf Graff, Zinngiesser, Anton's Bruder. 
Halbfigur h. 0,36 br. 0,30, Gegenstück zum vorigen, gemalt in Winter- 
thur 1754. Graff's Bruder, im Alter von 13 Jahren dargestellt, von vorn 
gesehen und ebendahin blickend, trägt braunes in eine Rolle gelegtes Haar, 
schwarze Halsbinde, grünen Rock mit Goldknöpfen und hat die rechte Hand 
in die vorn aufgeknöpfte Weste gesteckt. Winterthur, Hr. Rudolf Rieter. 
3) Anton Graff im Alter von 28 jahren. 
Kniestück h. 1,03 br. 0,80, Receptionsbild für die Dresdener Akademie, 
gemalt in Winterthur 176 5, geliefert auf die Ausstellung der Dresdener Kunst- 
akademie am 5. März 17663) Graff sitzt, den Körper nach rechts, Kopf 
und Blick nach VOrn wendend, auf einem Stuhle vor seiner Staffelei. Er 
trägt einen grünen mit breitem dunkeln Kragen versehenen und an den 
Aermeln mit Spitzenmanchetten verzierten Rock, rosarothsammtene Kniehosen, 
I) Neue Bibliothek der schönen Wissenschaften u. 
Muther, A. Grzlff. 
II P' 
freyen K. 
158. 
4
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.