Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Anton Graff
Person:
Muther, Richard
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1440996
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1442361
welche nur 
Portraits, 
sind. 
in Kupferstichen vorhanden 
99 
217) Sophie Reineke, 
Schauspielerin, I745-_-I788. 
Ovales Brustbild ohne Hände, gestochen von D. Berger 1789 als Titel- 
bild zum Gothaer Theatercalender auf das jahr 1790. Die classisch geformte 
Büste ist wenig nach links, der Kopf mit dem grossen Auge und der scharf- 
geschnittenen Nase nach vorn gewandt. Die Schauspielerin trägt ein helles 
rundausgeschnittenes Kleid, gepudertes üppiges Haar, von dem zwei lange 
Locken auf beide Schultern herabfallen, über dem Kopfe einen weissen die 
ganze Gestalt einrahmenden Schleier. 
218) Johann joachim Spalding, 
Consistorialrath in Berlin, 1714-1804. 
Brustbild, geliefert auf die Ausstellung der Kunstakademie am 5. März 
1790,  gestochen von H. Lips  H.  Penningh 1792 (4) und F. Bolt  
219) Ernst Platner, 
Arzt, Anthropolog, Professor in Leipzig, 1744-1818. 
Brustbild, geliefert auf die Ausstellung der Kunstacademie am 5. März 
1790, gestochen von Bause in demselben Jahre. Platner, den Körper nach 
rechts, das Gesicht mit der spitzen Nase und den grossen braunen Augen 
nach vorn wendend, trägt einen hellbraunen breitkragigen Rock, weisse 
Halsbinde, Busenstreif und frisirtes an den Seiten in eine Rolle gelegtes 
Haar.  Eine mittelmassige Copie des Bildes existirt in der Universitäts- 
bibliothek zu Leipzig. 
220) August Gottlieb Meissner, 
 Operndichter, Novellist, 1753-1807. 
Ovales Brustbild ohne Hände, gestochen- von Schreyer (8) und 
C. G. Scherf  Der Körper ist von rechts gesehen, das magere leidende 
Gesicht mit der hohen Stirn, der Adlernase und dem grossen Auge nach 
vorn gewandt. Meissner trägt einen engen breitkragigen Rock mit grossen 
Knöpfen, weisse Halsbinde, Busenstreif, gepudertes an den Seiten in breite 
Rollen gelegtes Haar. 
221) Christian Garve, 
Philosoph, Professor in Leipzig, 1742_1798. 
Brustbild ohne Hände, gestochen von C. Geyser  H. Lips  Gott- 
schick  Zschoch  Schlotterbeck  Garve, sowohl den Körper wie 
den Kopf mit der niedrigen Stirn und der spitzen Nase nach links wendend, 
trägt gepudertes an den Seiten in eine Rolle gelegtes Haar mit hinten be- 
festigter schwarzer Schleife, weisse Halsbinde, Busenstreif, engen dunkeln 
breitkragigen Rock und Weste von hellerer Farbe. 
 
Magazin 
Hasche's 
VII 
137-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.