Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Peter Candid
Person:
Rée, Paul Johannes
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1437919
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1440368
Candids Thätigkeit f. 
v. Maximilian gegr. 
Teppichmanufaktur. 
2II 
bringt, und im Grunde einen ]äger, der mit seinen Hunden zur 
Jagd zieht.  Eine gemüthliche Herbstfeier kündet den Ok- 
toberx) an.  Bezeichnend für den Novemberz) ist der herbst- 
lich gefärbte Wald, in dem Arbeiter Bäume fällen und eine 
Reitergesellschaft sowie kühne Waidgesellen Jagd auf einen 
trotzigen Keiler machen.  Fröhliche Weihnachtsstimmung 
spricht aus den Mienen der Gesellschaft, die auf der Dezember- 
darstellung 3) an dem Schlachten des Schweins teilnehmen. 
Die Darstellungen des August, September, Oktober und 
Dezember zeigen im Hintergrunde die Ansichten der Städte 
München, Ingolstadt, Landshut und Straubing. jede Darstellung 
trägt ein Zeichen des Tierkreises. 
Den Monatsdarstellungen sind die der vier Jahreszeiten 
nahe verwandt, während die beiden Tageszeiten einen mehr 
allegorischen Anstrich haben und sowohl in der Anlage als 
auch in der Durchführung hinter den übrigen zurückgeblieben 
sind. i) 
Aus den Mauern des im Grunde sichtbaren Schlosses hat 
der Frühling 5) die Kinder in den Park gelockt, wo sie sich 
teils mit Blumen im Grase gelagert haben, teils in heiterem 
Spiele tummeln.  In der Hitze des Sommersö) fächelt sich eine 
vorn auf einem Felsen sitzende schöne Frauengestalt, während 
eine andere, die hochgeschürzt nach vorn eilt, ein Schweifs- 
tuch vors Gesicht hält. Vor ihr liegt ein jappender Hund, 
links rieselt ein erfrischender Quell, hinten baden Hirsche in 
einem Flusse.  In einer weinumrankten Laube nimmt ein 
Winzer eine Melone aus einem mit des Herbstes 7) reichen Er- 
trägen gefüllten Korbe, den ihm eine Winzerin reicht.  Im ge- 
mütlichen Stübchen sitzt in des Winters 8) Kälte ein Alter mit 
Pelzmantel und -Kappe an einem Ofen, unter dessen Bank ein 
1) Stich von Amling 1702. 
2) Weder Stich noch Handzeichnung. 
3) Stich von Amling I7OI- 
4) Zeichnungen zu denselben haben SiCh 
5) Stich von Amling 1700. 
ö) Stich von Amling 1698. 
7) Stich von Amling 1698. 
V8) Stich von Amling X698. 
nicht erhalten.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.