Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wandlungen im Kunstleben Japans
Person:
Fischer, Adolf Wada, Eisaku
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1434966
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1435832
dem Wollen. 
mit 
i 
Späterhin wird 
vielleicht Wieder 
einmal ein Auf- 
Schwung kom- 
men, doch für ge- 
raume Zeit steht 
es nicht zu. er- 
Warten.  
lk 10K 
i 
Nachdem ich 
einige der frag- 
würdigstenDenk- 
nuäler, die mir be- 
gegneten, geschil- 
dert habe, Will ich 
noch einige der 
hervorragend- 
sten, in denen das 
Figürliche in den 
Vordergrund 
tritt. besprechen. 
Zu denbegab- 
testen und viel- 
versprechend- 
sten Bildhauern 
japans zählt man 
den 33]'ah1'e alten 
Srmo, einen ehe- 
maligen Schüler 
Ragusas. Sano ist 
der Schöpfer des 
Denkmals (Inm- 
slmnate- no  glllilco- 
tos, eines Feld- 
herrn des ersten 
Mikado Jimmza- 
Temeä (660 vor 
C1111), das die Ofii- 
ziere der Armee 
Denkmal Ümcshizzzrate-no-Mälcotos. 
Von Akira Sano.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.