Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wandlungen im Kunstleben Japans
Person:
Fischer, Adolf Wada, Eisaku
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1434966
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1435402
 alle lever"; betitelt, {ifide en er im 111-6311 9 "E? 
nedjr fann und der, nachdem er die ollste Aner nn g v0 
w e havamzes gefunden hatte, im Cha de  ars zu X s tellun; 
 A. ß   
(1 r Im Sommer desselben Iahres WElIx  gezwung , in seijriß 
Vaterland zurückzukehren. Sein Ges in das! lgende 
fahr Während des _japaniseh-ch'nesisc es auf de KriegsÄ 
schauplatz des zweiten Arme  , ra-wei, wo r siehe 
als Zeichner bethätigte.  Mir-J? ff"  774,41 
1895 wurde erzinjfqgulury  
 13161;; ß   f; 
k,   gelm,ßß' 
iwäcioneqrlfnxkunstau stellung_ 
 Wmder"  
A, ä  H   V7" n ameri  ' t 
Missionaämä-[Üelc  a? ' hein ÜHÄTEF 
Kampfjflg" H ik ix 3   ]a an" ein- 
gehen giesc -  4_  X' n dies r Stelle von ab- 
sehännüffv.  W f?!    xi 
Kourodas sehnlichusker  ch uärär sjxdasä as er i Europa 
gesehen und gelernt, zdxverwerßx zugi? eil dermn" ch nßll unst, 
die er in andere Bah en lenke Xu? 11V, 515g;  o" 1 einer 
Neubelebung bedurfte. XXÄA i  Mit-Je" 
Auf Veranlassung des damalige" Ünteriivcin  s eiorgji 
Wflrl es äfogrpda 1896 vergöilnt, d.ie e (säen dies rfolg-I 
lällCeltäxlal nylc nttiääf älj däklnstjgyß ky0s1 
em a xassen embegau   A i!  
 Seineflb x  
Gö "1x  14   s  r" 1. , 
Am  K. ä ud  v?!   Max m31-  T's    
ß "I u aß!  e- ezw  U]  flger 
 ke    SA bäoh a: S inenl 
ä] 3   f   ä 4  k , a er 
1 n,  11- t 1 f,  {unsfscliu ha an    näeg; 
f  hä Si 531V??? e mit ihrenn A  .1  
w, I,   y      "X o.  
 brh f; yi  Wollten lg W16 mogllch a deri j F64 i Elnklang 
  w. en JKUnSy 
1 _   
 ist jedoch nicht der Mann, de sici Van x en Zielei 
Viäi ie ersich ganz und voll eingesetzt ha aäß 'e lässt,  
F) Qijci er sicherlich, was er erstrebt, früher  f r urchseife , 
näi ich eine Teilung der Kunstschule in ein konäerv t" Y japanifgä e 
und eine europäische Abteilung. "g a; 4 
Kourodces einschneidendste T hat War bis  r die! öpfung l r 
Secession. E  cf 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.