Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Wandlungen im Kunstleben Japans
Person:
Fischer, Adolf Wada, Eisaku
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1434966
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1435391
ä;gigäiüigäpaaffivernünftig, ehrlich strebende Künstler, die in Europa 
 hatten und zielßewfnsst arbeiteten, wurden der Sippe 
und ihres Treibens überdrüssig; es keine? zum Krach. Sie gründeten 
unter Kourodas Leitung eine Gesellschaft für sich, auf die ich zurück- 
kommen Werde, wenn ich erst den geistigen Führer, den R6fOl'I11EltOl' 
auf künstlerischem Gebiet, vo'rgestellt,_habe.  l  
Seiki Kouroda, i-Xdoptivsöilan des Martins?" Kourorla, ein ehe- 
geiziger, scharfdenkeirder, zielbewusster,  der 
gleich so vielen führenden Köpfen, die in der neueren Geschichte 
]a'ISansiieine( Rolle spielen, aus Satsuma (Insel Kyüshü) stammt, 
steht gegenwärtig im "fünfunddreissigsten Lebensjahr. Von seinem 
Vater zum Juristen bestimmt, ging er 1884 nach Paris, WO er, um 
sich in der französischen Sprache zu vervozlflkonunncn, zuerst in ein 
Lyceum "trat.  _i 
Ein Iahr darauf beherrschte er das Französische jedgch schon 
so vollkommen, dass er den Vorträgen an derÄUnQIersitiit  
konnte. N") 4 ' '54 
Eine Mut grosser, nlegeahnter Eindrucke, die 1n  seine 
schlummernde Künstlerseele einströmten, erweckte in ihm eine 
leidenschaftliche Liebe zur Kunst. 
Jede freie Stunde benutzte er zum Zeichnen, und sein im 
mehr sich steigerndes Interess veranlasste ihn, sein Talent  
künstlerische Zucht zu stellen. Ä s 
So entschloss er sich, daütefier Raphael Collins zu besuchen. 
Mit dem Wachsen seiner F igIQiten fühlte er, dass er niemals 
als Iurist, sondern nur als IQÜÄÜCI" Befriedigung finden  e. 
Rasch entschlossen sattelte er ihm, gwarf die Gesetzbücher  i  
Ecke und studierte nun, durchmnächt mehr gehinder  a1 
gebendster Liebe und grösster Energie; im Atelier wie? "f o,er 
alsbald unter den zahlreichen d begabten Schülern eerälei etstejl 
Plätze einnahm. Ü! ä f _x    
Seinen lang gehegtäVun, , eingehend die ' P1135.  1'" 
.11 lländer kennen z rnenwiiührte er 1889 aus; er reist zu i 
  knach Hollan  a' bQhäft-gte sich do1-twtd er 
 im 1m;  "efxilin- Wesen undilirre-  enart ein- 
w"    I" b 
Zgdn e"?  i?"  E: a. 
X "D   Lager in Grez auf, einem 
 Üjii 4;! vero e er beharrlich inmitten 
zejdäirfjtand äfxeneäe vi i 'le, die er sich gesteckt. 
 Xxglßlßl safdte xeixäaääuxäq,  esende Frau darstellend, 
[Äusvstelfulägnfktxhx Paris: Ei-Jlä-liift n grossen Erfolg sollte er
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.