Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Histoire de la caricature moderne
Person:
Champfleury
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1417599
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1420816
PIGAL 
La genäration actuelle sünquiete mädiocremenl 
de Pigal, le doyen des caricaturistes, qui pourtant 
repräsente un des cotes de l'ancien esprit fran- 
cais : la joie. 
On peut comparer Pigal ü Paul de Kock. Ils on! 
tous deux un comique communicatif et sans pui- 
tention, un mepris du distingue qui a servi 51 leur 
developpement. 
Si l'un imprime le gros mol, l'antre le des- 
sine, non par immoralite, mais le conteur et le 
peintre ont ose rire (les choses dont rinient nos 
pores.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.