Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Histoire de la caricature moderne
Person:
Champfleury
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1417599
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1420224
ÄRF 
ATUR 
HO 
ERN E 
023 
däpcnseni la somme (l'affection qu"ils (ml, m1 aux 
pour des animaux ingmts; mais in ces tableaux de 
ln vie domesli ue il vrüfürc tolfnurs uvl uc mn- 
,I 
ladif 
balayeur des rues. 
f 1', 
l l 
',1    A 
Xgjfx 
U X 
 j N  l 
 A N11 
N. f e X  
  A  k. 
 w  
yvr et? 
 i 
j l) xg:_l ifit 
N xg-iitfifziljzglLf 
1 fQ- .1" 
Les prmnicrs croquis de 'l'ravi1':s sont de nalurv 
pnrlicllliäre, offrant quelque chose de naif et de 
suiSsc-nllmnanfl qui ferait croire que l'homme (Ätnit 
Wnriginv gcnnaniqllo l. 
1 En offut, M. Philippo Üurly, dans une notice de In Gnzvtlv des 
Bmuar-Arlsxsnplcgxhrc1859), dit que Truviäs de Villcrs'(l'arlisle 
cacha soigneusement. sa particule nobiliairej citait 116 in Winmr- 
Ilmrcn, dans le canton rlv Znrich, de parents fvangnis üunigrüs.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.