Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Histoire de la caricature moderne
Person:
Champfleury
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1417599
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1419843
DE 
L A 
ARICATURE 
MODERNE 
Il manque trois classes importantes ä cette come- 
die humaine : le cierge, llarmee, la noblesse; mais 
Daumier fut le peintre satirique ordinaire du gou- 
vernement constitutionnel, et condamnepar lit 5x ne 
peindre que des bourgeois. 
Certainement Daumier n'a pas tenu un crayon 
pour le plaisir des esprits dits gaoätiques. C'est une 
des raisons pour lesquelles l'homme a ete longtemps 
meconnu. Peu (PlIXIJOCFlSiGS et de vices echappant in 
l'oeil penetrant d'un satirique pendant une PÜFlOdO 
16.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.