Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Histoire de la caricature antique
Person:
Champfleury
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1413602
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1415606
DE 
LA 
CARICATURE 
ANTIQUE, 
137 
duquel l'imagination doit elfe hridee systeznatique- 
ment,  
Tout est doute dans ces matiäres; et comme le 
disait le savant professeur Galland : a Il est pe- 
rilleux d'estab1ir des maximes generales cz choses 
esloignees de noslrc temps et de nos yeux. n 
 T, 
sJ-Äx  
  "f; 
Xxffr M448 
._r  5;;   
 "'11 j]  
 1  
axuwiüf. 1 s y 
Tif-rave: W m  
 w w,  
 ffllfl ä 4 
üg-sf-fgä!   v1 
Mm") fwf  
uäläf-Aia qui; x _ l 
iäfiufvf sur-fi a R 
ami  ä 
yffhsläü{ ääifrjggz-f  ä. 
misnüfax üifl-ÄSFE. ä 
   
üaäffxivtiri-wfaäätfb mm 
ä-"fffiäiaiäkrltiä" 
 fhffkäfl"  
Figl 
vine 
Il 
11'011 Zf 
du c: 
(V0 
llPl. LIES n 
Image 127) 
3s, vue de face.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.