Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Histoire de la caricature antique
Person:
Champfleury
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1413602
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1414957
Dans la nomenclature des peintres de llailtirluite 
qui se livraient au grotesque, Pline eite un certain 
Antiphile qui cultivait a la fois le noble et le co- 
inique. 
a Antiphile travailla dans l'un et llautre genre, car 
il a fait une belle llesione, Alexandre et Philippe... 
Dlun autre cote, il a peint une figure ridiculement 
liabillee a laquelle il donna le nom plaisant de Gryl- 
lus, ce qui fit appeler grylles ces sortes de pein- 
[LIFGS l. n 
Le mot est "restü "dans la science archüologiquc 
moderne. Qui dit grylle dit une pierre gravüe reprä- 
1 Pliue: 
traduction Liltrü.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.