Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunst und Künstler des siebzehnten Jahrhunderts
Person:
Guhl, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1387345
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1391213
323 
Wegen der Pastete kann ich mich nicht mehr entsinnen, 
was es damit für eine Bewandtniss habe 1); da Ihr indess glaubt, 
dass die Sache zu Eurer Befriedigung gereichen könne, so iSt 
es nicht nöthig, noch weiter darüber zu sprechen. Wenn es sich 
der Kosten des Hin- und Herschickens verlohnt, und Ihr damit 
zufrieden seid, so bin ich es erst recht.  
Ueber die Ereignisse, die sich hier zntragen, sage ich kein 
Wort; denn da sie einmal öffentlich geworden sind, trägt sie 
schon das Gerücht überall hin. Was den Process des Herrn 
Marcantonio anbelangt, so weiss ich nicht, wie es damit steht; 
denn seitdem ich dem Herrn Conti die vier Scudi ausgezahlt, 
habe ich ihn nicht wieder gesehen, und ich selbst komme, wie 
alle Welt weiss, nicht von Monte della Trinita fort, und steige 
nur in die bewohnte Stadt hinunter, wenn mich der Hunger 
dazu treibt. 
Die Stiche werden sehr geschätzt und ist grosse Nachfrage 
danach, sie cirkuliren gegenwärtig überall. Zwei andere grosse 
Kupferplatten habe ich schon vorbereitet, doch kann ich mich 
noch nicht dazu entschliessen, sie anzufangen, indem ich daran 
gedenke, wie die vom vergangenen Jahre bearbeitet worden 
sind. Wie sehr mich übrigens die Nachricht von dem Tode des 
Kindes betrübt hat, weiss der Himmel, wegen des Schmerzes, 
den sowohl der Signor Cosimo, als auch seine Frau darüber 
empfinden muss. Indess tröste ich mich damit, dass sie deren 
noch andere zu erwarten haben. Glückselig die, die in der 
Wiege sterben! 
Wenn Ihr an die Herren Giacomo und Minucci schreibt, 
verfehlt nicht, sie in meinem Namen zu grüssen, ebenso auch 
alle die dortigen von mir so hoch verehrten und viel belebten 
Herren in Pisa.  Ich komme noch einmal auf die Bitte zurück, 
Euch nach irgend einem aussergewöhnlichen und für die Malerei 
geeigneten Ereignisse in Eurer Lektüre umzuthun. 
ßosa. ella si sia. 
21k 
mi posso rioordare che 
Del pasticcio non
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.