Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Künstler-Briefe
Person:
Guhl, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1381935
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1382978
ANToNIo 
FILARETE 
21H 
FRANCESCO 
SFORZA 
in 
Mailancl. 
Mailand, 
VortreFflichster Fürst! Weil Du, gleichwie Du Dich auch 
in vielen andern Tugenden auszeichnest, daran Freude fin- 
äest, zu bauen, so glaube ich, dass, wenn Du nicht mit ern- 
steren Dingen beschäftigt bist, es Dir Vergnügen machen 
wirfl, die besten Maasse "and Verhältnisse des Bauens kennen 
und verstehen zu lernen, (lie von den tüchtigsten Männern 
aufgefunden worden sind; so rlass Du als würdiger und gross- 
herziger Fürst und als ausgezeichneter Kriegsheld und Freund 
und Bewahrer des Friedens, Wenn Du nicht mit dem be- 
schäftigt bist, was man mit Recht zu seiner Vertheidigung 
unternimmt, um nicht müssig zu sein, Deinen Geist mit Er- 
folg beschäftigst, ohne auf Kosten irgendwie Rücksicht zu 
nehmen.  
Solcher Besehäftigung aber sich zuzuwenclen, ist in der 
That eines Fürsten würdig: sowohl wegen des Nutzens, als 
auch wegen ries Ruhmes und um seinen Reichthum vielen 
anderen Personen zu Gute kommen zu lassen und Vielen, 
die sonst umkommen müssten, das Leben zu geben. Und 
(lies Alles sieht man in Dir; unä dass dem so sei, davon 1e- 
gen Dein Castell und viele andere Gebäudd Zeugniss ah, die 
nicht ohne grosse Ausgaben errichtet werden, wie WVasserlei- 
tungen und schiffbare Canäleg), die sowohl neu gebaut, als 
wieder hergestellt werclen, und Wiederherstellung von ancleren 
Gebäuden, (lie gleichsam neu erstehen uncl die jenen grossen 
rämisehen Fürsten zu denken gegeben ha-ben würdenla) 
ES mäge Dir also gefallen, diese Schrift anzunehmen 
T . 
1) Senza niuna istima di spesa. 
2) Nnvigli.  
3) Ariebbeno luesso pcnsiero!
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.