Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Künstler-Briefe
Person:
Guhl, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1381935
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1382858
3s 
wird die'vel'a,11laggung sein, dass ich mein Leben und meine 
letzten Tage nicht in Kummer und Serge hinschleppen werdc; 
wogegen ich mich verpHichte, meine Kunst zu üben, entwe- 
der für den Saal Euerer Sitzungen, oder in allen andern Din- 
gen, in denen ich von EW. Herr]. verlangt werde, iznlner be- 
reit" 11m1 jedes Eurer Befehle gewärtig zu sein. Der allgiitige 
Gott erhalte Euch in glücklichem Wohlseilf). 
Domenico (li Niccolb batte sich durch mancherlei Werke 
in der unter dern Nalnen Intarsia bekannten Iiolzarbfsit einen 
grossen Ruf erworben. Seine Hauptarbeit waren (116 kü_nst- 
lich ausgelegten Sitze im Chor der zum Rathssaale von Slena 
gehürigen Capelle, nach denen er auch seinen Beinamen Udel 
Üoro" erhalten hat. 
Dieselben waren urspriinglich zwei anrlern Meistern übcr- 
tragen worden; (la. 1nan aber fand, die Arbeit sei nicht aus- 
gefiihrt ,,wie es sein sollte, 11m dem Sinn und dom Auge aller 
Mitbürgex- zu gefallen, und zur Schänheit des Palastes"  des 
Rathhaxlses  zu gereichen, wurde dieselbe dureh Dekret vom 
26. August 1415 dem DOIIIGIIiCO aufgetragen. Man sieht ans 
dem bei aller Demuth des getreuen Unterthanenidoch mit 
einem gewissen gerechten Selbstgefübl 2) geschriebenen Briefe 
(Gaye Cart. I. 155), wie gross der Bcifall und dia Anerken- 
nung Waren, clie (lieser Arbeit zu Theil wurden. Nicht rninder 
geht dies aus dem Erfolge des Bittgesuchs hervor, der zu- 
gleich auch die oft und mit Reeht gerühmte Grossmuth der 
sanesischen Republik bekunflet. 
Der brave Meister erhielt nälmlich (lie Antwort: ,,dass 
es im Rathe des Volkes beschlossexl worden sei, besagter 
Meister Dominicus solle jetzt and auch in Zukunft jeden M0- 
nat zwei Gulden von der Gemeinde von Siena erhalten." 
l) Prolfcreudo me dol nlisterio (stutb nxinisterio?) mio o neTa 
camera de] vro. comuno (sic) o in tuttc quelle altre cose, che dala V. 
M. S. fussi richiesto, semper essare prompte et apparecchiato a oglli 
vro. commandamento. Laltissimo iddio in felice stato vi conservi. 
2) Vgl. auch den von Dalla Valle Duomo d'0rvieto p. 296 m"! 
297 angeführtcn Brie!" unseres Bleistcrs an don Canlerlellgo des DÜ" 
mes zu Orvieto.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.