Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Künstler-Briefe
Person:
Guhl, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1381935
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1382775
27 
werden Dir Landinwas und Gentilius, Deine Lehrer und, 
Männer von grosser Gelehrsamkeit, classelbe erläutern. 
Dich aber ermahne ich, dass Du Deinem Grossvater und 
Vater, die sowohl dureh alle übrigen Tugeriden gross und 
berühmt sind, als auch insbesondere durch wissenschaftliche 
Bildung glänzen, nachzueifern bemüht seist, damit sich (las 
Vaterland rühmen känne, solche flux-ch ererbte Tugenden und 
Verdienste um die Republik glänzende Leiter zu haben! 
Bandini Catol. codd. latinorum Biblioth. Mediceae Lau- 
rentianae 11. (Flor. _1775) p. 618 cocl. 23.  Die lateinisehe 
Urschrift des obigen Widanungsbriefes steht vor einem eben- 
falls lateirlischen Werke des Leon Batista Alberti, das clen 
Titel "de Triviis Senatoriis" hat uncl von dem Amte eines 
Senators, namentlich von dem im Rathe zu haltendexx Staats- 
reden handelt. Im Anfang des Wbrlaes selbst sagt L. B. 
Alberti, er habe bemerkt, dass alle derartigen Staatsreden, 
wie beschaffen und welchen Inhaltes sie auch seien, sich auf 
sechs Arten zurückführen lassen. Diese seehs Arten habe 
er mach einer gewissen Analogie "Trlvia" gexlannt, inflem 
sich darin alle staatmnännische oüer senatorische Untersu- 
chung bewege. Trivium ist nämlich die Benennlwng für.ein 
gew-isses zur Schulbilclung gehäriges Maass des Wissens. 
Das Manuscript, welches noch im XV. Jahrhundert, aber 
ohne Jahreszahl gedruckt erschienen ist, zeivgt ebenfalls kein 
Datum. Indessen wird man dasselbe wohl mit ziemlicher 
Gewissheit in die Zeit vom Jahre 1462_1464 setzen künnen. 
Lorenzo war damals 14-16 Jahr alt, er batte noch die bei- 
den angeführten Gelehrten Landinus 11m1 Gwsntilius zu 
Lehrern und. die Art, wie sein Grossvater Cosmus, der 
Vater des Vaterlandes, erwähnt Wird, scheixlt darauf hin- 
zudeuten, dass derselbe noch am Lebenwvar. Cosmo aber 
starb im Jahre 1464. 
In Bezug auf diese Zeitbestirmnung ist cs vielleicht nicht 
ohne Bedcutung, dass (las in Rade stehende, etwa clreizehn Sei- 
ten starkc und mit andern in einem Codex zusamnwngebunäene 
Manuscript, zwiscllen einem Üommentar (les CornutuS Zum 
Juvenal und Persius vom Jahre 1463 und einer Redc steht,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.