Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Künstler-Briefe
Person:
Guhl, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1381935
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1386959
445 
und etwas an Euren Sachen thun zu müssen, was nicht nach 
Eurer Absicht wäre. Und ein Jeder erwartet von Euch e- 
trüstet zu werden, wenn nicht dureh Thaten, so doch wenig- 
stens mit Worten. Und da Se. Exc. erfahren, dass Ihr da- 
mals, um das Werk des Grabmals zn vollenden, dem Tri- 
bolo, dem Monte Lupo und dem Frate. (Gio. Angelo Montorsoli) 
einige Statuen verdungen habt, lässt er Euch sagen, dass der 
Frate hier ist, und ganz darauf brennt, Euch Ehre zu machen, 
und die Arbeit sehr wünscht.  
Es sind auch noch Francesco di Giuliano Sangallo, der 
dasselbe thun wird, Gio. Bologna, Benvenuto, Ammanato und 
Rosso und Vincenzio (Danti) von Perugia hier, ausser vielen 
anderen Bildhauern, von dem sehünsten Talente. Von Malern 
ist hier der Bronzino mit vielen andern vortrefilichen Meistern 
und vielen fähigen Jüngern, gute Zeichner, praktische Kolo- 
risten, und wohlgeeignet, sich Ruhm zu erwerben. Von mir 
spreche ich nicht, indem Ew. Herrl. weiss, dass ich anErge- 
benheit,Neigung, Liebe and Treue, und das sei gesagt, ohne 
irgend einem der Andern zu nahe zu treten! jeden andern 
bei weitem übertreife. 
Daher müge Ew. Herrl. sich geneigt finden S. Exc. und 
cliese berühmten Männer und die ganze Stadt zu erfreuen 
and namentlich mir diese Gunst gewähren, indem S. Exc. 
mir das Amt, an Euch zu schreiben, auferlegt hat, in der 
Meinung, dass ich als Euer Liebling einen ehrenvollen Ent- 
schluss und Vortheil Hir Euer Werk würde zu gewärtigen 
haben. Und da S. Exc. danach strebt, dass (las von Euch An- 
gefangene vollendet werde, indem er die Mittel and die Sorg- 
falt darauf verwendet, 11m Euch noch hüher dadurch zu eh- 
ren, so mägt 1111" geruhen, obschon im vorgerückten Alter, ilm 
zu unterstützen, indem_ Ihr ihm Eure Idee ausdüickt. Denn 
Ihr werdet unendlich Vielen eine Wohlthat damit erweisen 
11m1 äie Vefanlassung Wefden, diese vortrefüichen Geister 211 
noch häherer Vollendung gelangen zu lassen; denn es ist 
von ihnen hier keiner, der nicht in dieser Sakristei - wir
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.