Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Künstler-Briefe
Person:
Guhl, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1381935
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1382493
XLI 
mit seiner als bekannt vorausgesetzten Bedeutung in der Kunst- 
geschichte zusamlnenhalten, als vollkommenes Bild jener ge- 
sammten Zeitbildung gelten kann. S0 steht Leonardo da 
Vinci gleichsam als Inbegriff aller Bildungselemente da, 
die überhaupt in jener Zeit Wirksam waren. S0 hatten Mi- 
chel Angelo daran Theil uncl Rafael, der gegen das Ende 
seines Lebens sich einer wissenschaftlichen Arbeit von grosser 
Ausdehnung und Bedeutung zuwenclete. Und um auch auf 
das schüne und ansprechende Verhältniss zwischen den Ver- 
tretern der wissenschaftlichen Bildung and äen Kiinstlern 
noch einen Blick zu werfen, so hat schon Ranke auf die 
Wichtigkeit jener in Italien damals so Iläuügen literarischen 
Vereinigungen und auf deren unberechenbaren EinHuss auch auf 
die künstlerische Entwickelung aufmerksam gemacht. "Bald um 
einen Fürsten," sagt derselbe in dieser Beziehung, Ubald um 
einen ausgezeichneten Gelehrten, bald um irgend einen lite- 
rarisch gesinnten, bequem eingerichteten Privatmann, zuwei- 
len auch in freier gleicher Geselligkeit bilden sie sich: am 
meisten piiegen sie werth zu sein, wenn sie frisch und form- 
los ans dem unmittelbaren Bedürfniss hervorgehen: mit Ver- 
gnügen verfolgen wir ihre Spuren." In wie ausgedehntem 
Maasse die Künstler aber bei solchen Vereinigungen bethei- 
ligt waren, davon Werden sich in flen nachfolgenden Mitthei- 
lungen zahlreiche Belege finden. Und zu grässeren Vereini- 
gungen der Art, wie im Hanse Lorenzo des Prächtigen oder 
am Hofe zu Urbino, am gastlichen Heercle des Baccio d'Agnolo 
oder in den Grärten der Ruccellai, werden sich die engeren 
und persünlicheren Beziehungen gesellen, wie sie zwischen 
116m Grafen Castiglione und Rafael, Michel Angelo und Giulio 
Romamä zwischen Pietro Bembo, Paolo Giovio, Benedetto 
Varchi und Vincenzo Borghini einerseits unä zahlreichen 
Künstlern anclrerseits stattgefunden haben. Beziehungenv dia
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.