Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Künstler-Briefe
Person:
Guhl, Ernst
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1381935
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1386047
1 20. 
BENVENUTO 
CELLINI 
3.11 
BENEDETTO 
VARCHI. 
1556. 
Mai 
Florenz, 22. 
Ich freue mich, dass Ew.Herr1. mir sagt, dass das ein- 
fache Buch über mein Leben Euch in dieser natürlichen Weise 
mehr gefällt, als wenn es von einem Andern gefeilt und 
überarbeitet wäre, wobei denn die Wahrheit nicht in dem 
Maasse hervortreten würde, wie in dem, Was ich geschrieben 
habe. Denn ich habe mich wohl gehütet, irgend etwas zu 
sagen, wobei ich in meiner Erinnerung nur blind umherge- 
tappt hätte; weit mehr habe ich die reine Wahrheit gesagt, 
einen grossen Theil vnmderbarer Ereignisse bei Seite lassend, 
von denen Andere, die Aehnliches vorhaben, grosses Aufheben 
gemacht haben würden. Aber (la ich so viel grosse Dinge 
zu sagen batte, and nicht ein starkes Buch machen wollte, 
so habe ich einen grossen Theil der unbedeutenderen Ereig- 
nisse ausgelassen. 
Ich schicke meinen Diener, damit Ihr ihm meinen Mantel- 
sack und das Buch gebet, denn ich glaube nieht, dass Ihr 
es ganz zu Ende gelesen habt, sowohl 11m Euch nicht mit 
so niedrigen Dingen zu behelligen, als auch weil ich das, 
Was ich von Euch wünschte, erhalten habe, unrl ich bin da- 
mit ungemein zufriedengestellt unä danke Euch dafür von gan- 
zem Herzen. 
Nun bitte ich Euch, es nicht weiter zu lesen und mir 
wieder zu schieken, das Sonett von mir aber zu behaltexl, 
denn ich wünsche recht sehr, dass dies Eure Verbesserung 
und Eure bewunderungswürdige Feile erfahre; und bald werde 
ich SGÜJSÜ 140111111911, um Euch zu besuchen uud Euch mit 
Freuden in allen Sfücken, die ich weiss und kann, zn dienen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.