Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Der Humanismus in der Kunst
Person:
Kaiser, Victor
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1373647
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1374416
Oresteia aus dem Vogelflug den nach Troja ziehenden Atriden 
verkündet worden war. Hekabe, die mit ihren Töchtern als Beute 
in die Hände der Atriden fällt, ist die trächtige Häsin, die mit 
ihrer Brut zwei Geiern zur Beute wird, und die Geier sind schon 
vom Seher auf die beiden Atriden gedeutet worden. Der tragische 
Dichter erzähltzßß 
"Auf weitsehauendem Horste 
Saßen die Geier, weidet-an dort vom Geweide der tragenden Häs 
Im letzten Lauf zum Tode erhascht. 
Und der erfahrene Seher, die zwei einmütigen, kühnen 
Fürsten erkennend, erkannte die Hasenverschlinger, 
Des Zugs Führer; 
Also sprach er die Deutung: 
Wohl wird dereinst Priainos Feste die Beute der Heerfahrt; 
Alle des Schlosses, 
Alle des Volkes gesammelte Schätze, sie wird mit Gewalt einst 
Rauben die llloira." 
Häsin, 
Das von dem Seher aus dem Flug der Geier verkündete 
Schicksal, die Moira hat sich nun erfüllt. Ilion und die Burg (les 
Priamos ist gefallen, die griechischen Helden, Odysseus, Nester, 
Ajas, verteilen die Schätze der Troer als ihre Beute. Allein der 
griechische Heerkönig Againemnon vollstreckt das strenge Gesetz 
der Moira hier irn Palast des Priamos  nur mit dem 5120er, der 
in seiner Rechten ruht, als dem Zeichen des von Zeus empfangenen 
Strafanites; mit der eigenen Hand aber, die den Arm der Kassandra 
ergreift, verfällt er selbst der strafenden Moira. Die Worte des 
Dichters lauten: „Mit dem vollstreckenden Speer der Vergeltungt 
(nicht mit der Handy" „entsandte der Adler des Zeus die Atriden 
gen Troja." S0 ist von dem ersten Kenner des Aeschylos, von 
Gotfried Hermann die Lesart verbessert worden. Durch den Speer, 
d. h. durch das Kriegsrecht erwarb sich der Heerkönig Agamemnon 
Kassandra als seine Sklavinßö Allein nicht, der Würde des Ober- 
feldherrn entsprechend, wird die Sklavin weggeführt, sondern mit 
eigener Hand faßt er den Arm der Jungfrau. Das ist nicht die 
Hand des griechischen Heerkönigs, in welche der Adler des Zeus, 
die Atriden nach Troja entsendend, (las Amt der vollstreckenden 
Gerechtigkeit gelegt hat, sondern es ist die frevelnde Hand des 
Geiers Agameninon, der die Jungfrau raubt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.