Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Aus der Praxis
Person:
Lichtwark, Alfred
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1367112
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1368895
DAS 
STÄDTESTUDIUM 
Dieser Aufsatz, dessen Inhalt die leitenden Gedanken 
bei der Gründung des Clubs von 1894 bildete, erschien 
unter der Überschrift "Wünsche" im ersten Heft der ham- 
burgischen Wochenschrift "Der Lotse" 1900. 
Endlich ist nun zur Thatsache geworden, was 
wir im kulturellen und politischen Leben Hamburgs 
seit vielen jahren als bittere Notwendigkeit empfunden 
und betont hatten: die hamburgische Wochenschrift. 
Es wird späteren Geschlechtern unbegreiflich vor- 
kommen, dass sich ein Stadtstaat von der Bedeutung 
Hamburgs zu einer Zeit wirtschaftlichen Wohlergehens 
ohne das zusammenfassende Organ einer Wochen- 
oder Monatsschrift hat behelfen können. Man wird 
sich fragen, ob es keine geistigen und wirtschaft- 
lichen Interessen darzulegen und nach innen und 
nach aussen zu verteidigen gab, 0b die wissenschaft- 
liche Arbeit, die künstlerische und litterarische Pro- 
duktion so gering oder so zersplittert waren, dass 
ein Bedürfnis nach Zusammenfassung nicht gefühlt 
wurde, ob in der Stadtgemeinde kein politisches 
Leben vorhanden war, das auf ständige Diskussion 
gedrängt hätte; und ob denn schliesslich kein Wunsch 
 Licl1twark,Aus der Praxis. 11
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.