Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vorschule der Aesthetik
Person:
Fechner, Gustav Theodor
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1359184
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1359579
XIII. 
XIV. 
XV. 
XVI  
XVII. 
XVIII. 
Seite 
Erläuterung des landschaftlichen Eindrucks durch das Asso- 
ciaticnsprincip                 423 
Verhältniss zwischen Poesie und Malerei aus dem Gesichts- 
puncte des Associationsprincipes           436 
Physiognomische und instinctive Eindrücke        450 
Vertretung des directen Factors ästhetischer Eindrücke gegen- 
über dem associativen.              457 
4) Vorbemerkungen              457 
2) Der directe Faetor in der Musik          458 
3) Der directe Faclor in den Künsten der Sichtbarkeit   477 
Verschiedene Versuche, eine Grundform der Schönheit aufzu- 
stellen. Experimentale Aesthetik. Goldner Schnitt und Quadrat 484 
4) Versuche, eine Normal- oder Grundform der Schönheit 
aufzustellen                484 
2) Einwürfe, die sich gegen die Nützlichkeit experimental- 
uäslhetischer Untersuchungen überhaupt erheben lassen, 
und Erledigung derselben           487 
3) Methoden ästhetischer Experimental-Untersuchung. Bei- 
spiel einer Ausführung der Methode der Wahl. Resultate 
insbesondre in Bezug auf goldnen Schnitt und Quadrat  490 
Beziehung der Zweckmässigkeit zur Schönheit       203 
Commentar zu einigen Aussprüchen Schnaase's in Sachen der 
Architektur                  240 
Von sinnreichen und witzigen Vergleichen, Wortspielen und 
andern Fällen, welche den Charakter der Ergötzlichkeit, Lustig; 
keit, Lächerlichkeit tragen            . 224 
Vom Geschmack                234 
4) Begriffliches         .       234 
2) Streit des Geschmacks             236 
3) Anlage, Bildung des Geschmacks   .      249 
4) Principien des guten oder richtigen Geschmacks    256
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.