Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
P. L. Bouviers Handbuch der Ölmalerei für Künstler und Kunstfreunde
Person:
Bouvier, Pierre Louis Ehrhardt, Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1346518
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1347249
Verzeichnis 
der 
Farben, 
welche jetzt gebraucht werden und in 
Farbenhandlungen vorrätig sind. 
allen 
1VeifS. 
Kremser Weifs (trocknet schnell). 
Venetianischweifs, eigentlich Bleiweifs 
Blanc dßtrgent (trocknet schnell). 
Zinkweifs (trocknet sehr langsam). 
(trocknet 
schnell). 
Gelb. 
Neapelgelb, in drei bis sechs verschiedenen Färbungen 
schnell). 
Jaune brillant, hell und dunkel (trocknet ziemlich gut). 
Chromgelb in zwei bis vier verschiedenen Färbungen 
ziemlich schnell). 
Kasseler Gelb. 
(trocknet 
(trocknet 
Mineralgelb. 
Lichter Ocker Nr. 1 und Nr. 2 (trocknet langsam). 
Mittelocker (trocknet schneller als der lichte Ocker). 
Ocre de rue (ebenso). 
Steinocker (trocknet langsam). 
Goldocker (trocknet schneller). 
Terra di Siena (trocknet langsam). 
Schüttgelb. 
Gelber Lack, hell und dunkel. 
Jaue de Gaude (trocknet schwer). 
Indisßhgelb (trocknet sehr schwer).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.