Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
P. L. Bouviers Handbuch der Ölmalerei für Künstler und Kunstfreunde
Person:
Bouvier, Pierre Louis Ehrhardt, Adolf
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1346518
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1347030
Die kleine Glasplatte, die auch zum Mischen der Töne gebraucht 
 
Von dem grofsen Läufer. Material, Erfordernisse      
Wie man die Basis eines Läufers an den Handgriff festkittet 
Wie man das Unterteil desselben schleift      .     
Von der Form der Handhaben des grofsen Läufers     
DerSpachtel.                 
Verfahren. die Farben mit Wasser abzureiben.      
Seite 
109 
110 
110 
111 
111 
112 
11g 
Von der Quantität Farbe, die auf einmal zu reiben ist   
Von der Bewegung, welche man bei dem Reiben 
dem Läufer geben mufs.         
Wie man den Läufer leicht vom Steine abheben kann   
113 
im 
Wasser 
113 
114 
Wie der Rand des Läufers mit dem Spachtel zu reinigen ist 
Grad der Flüssigkeit für die Farbe        
Woran man erkennt, 0b die Farbe genug gerieben 
Wie die Farben in Öl gerieben werden müssen  
Vor dem Reiben ist hierbei mit dem Spachtel ein Häufchen 
114 
114 
115 
Farbe 
115 
mit 
wenig Öl vorzubereiten .              
Von dem richtigen Grad der Konsistenz der Fqrbe        
Wie bei dem Reiben der Farben in Öl der Läufer zu führen ist.    
Wie Stein und Läufer zu reinigen sind, nachdem man in Öl 
gerieben hat.                 
Verwendung von Seife, um die sofortige Reinigung der Platte und des 
Läufers vom Öl zu vermeiden           .  
Wie man nach dem Reiben der Farben mit Wasser Stein und 
Läufer reinigt                 
Vollständig in Wasser abgeriehene Farben bewahrt man in Form von 
Pulvern                    
Von Tischen zum Farbenreiben            
115 
116 
117 
118 
119 
119 
119 
120 
Neunter 
Abschnitt. 
Verfahren, um die Farben in Blasen aufzubewahren    
Die fertig geriebene Farbe wird am besten und jetzt ausschließlich in 
Tüben aufbewahrt.            .    
Andernfalls in Schweinsblase. Wie diese zu behandeln und zu schnei- 
 
Wie man die Farbe in die Blase bringt und einschliefst   .   
Wie man die Blase fest verschließt    .       - 
121 
121 
122 
123 
123
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.