Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Malerei
Person:
Ebe, Gustav
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1325441
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1331078
VOD 
Meister 
Kampen 
Jahrhundert. 
541 
grnnde weidende Schafe und Ziegen, dahinter ein breiter Wasser- 
fall, rechts ein Tannenhochwald (Nr. 340); im Museum zu Kassel 
von ihm Bauernhäuser an einem von Wald umgebenen Bache mit 
einigen Figuren (Nr. 366); im Museum zu Braunschweig ein 
Wassersturz mit Alpenhütte; und ein norwegisches Hochgebirge 
mit dem Renntiere, beides hervorragende Bilder (Nr. 363 u. 364); 
im Museum zu Köln eine Landschaft mit einem Waldbach, und 
eine Landschaft mit einem Wasserfall und Tannen (Nr. 657 u. 657 a); 
im Museum zu Hannover eine Gebirgslandschaft mit einer 
Kapelle im Mittelgrunde; und ein nordisches Felsengebirge mit 
kleinem Wasserfall (Nr. 135 und 136); im Rudolfinum zu Prag 
zwei norwegische Gebirgslandschaften, die eine mit einem Wasser- 
fall, die zweite mit einem Schloss auf schroffen Felsen (Nr. 202 
und 203); im Museum zu Breslau eine norwegische Gebirgsland- 
Schaft, in welcher ein Gebirgswasser eine kleine Schleifmühle 
treibt, dabei Männer und eine Ziegenhirtin mit ihrer Herde 
(Nr. 332). Das Museum in Stuttgart bewahrt von A. v. Ever- 
dingen eine nördliche Landschaft mit einem her-anziehenden Ge- 
witter (Nr. 332); in der Czerninsclien Galerie zu Wien von ihm 
zwei Landschaften, je mit einem Wasserfall, Gegenstücke (Nr. 133 
und 134); in der grossherzoglichen Galerie zu Mannheim ein 
norwegischer Fjord mit einem Segelboote; und eine norwegische 
Waldlandschaft mit mehreren Figuren (Nr. 225 und 226); im 
Museum zu Darmstadt ein Wasserfall, an dem unter Bäumen 
eine Sägemühle liegt; und ein felsiges Thal mit einem Bach, mit 
der Aussicht auf ein Städtchen, das letztere Bild nicht ganz sicher 
in der Bezeichnung (Nr. 388 und 389); im Städelschen Institut 
zu Frankfurt a. M.: stürmische See mit Segelschiffen, rechts ein 
Riff; eine norwegische Landschaft mit einer Sägemühle, daneben 
ein Wehr; eine norwegische Berglandschaft, rechts Felsen über 
einer Stromschnelle ansteigend; und ein Wasserfall in Norwegen, 
oberhalb Blockhäuser, rings Laub- und Nadelwaldung (Nr. 260 
bis 262 und 262a); im Museum zu Gotha eine felsige Landschaft 
am Meer, am Ufer eine kleine Stadt, im Vordergrunde zwei Inseln 
mit einer Kapelle und einer Hütte (Nr. 124); in der Galerie zu 
Oldenburg eine norwegische Landschaft mit einem Bergstroni, 
an dessen Ufer Blockhäuser stehen, im Vordergrunde der Maler, 
dem ein Mann zusieht, mächtige Tannen, ihnen gegenüber eine 
Mühle (Nr. 226); im Schlosse zu Aschaffenburg eine Landschaft. 
mit Berghütten und einem kleinen Wasserfall; und eine Land- 
schaft mit einigen Hütten an einem Bache (Nr. 81 und 224); in 
der Sammlung des Kunstvereins zu Bremen eine norwegische 
Landschaft, im Mittelgrunde ein Mühlenwehr, dahinter Bäume und 
ein Herrenhaus. im Vordergrunde ein Kind und eine Frau, die
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.